Montag, 24. September 2012

Guhl Tiefenaufbau Haarspitzenfluid



Hallo meine lieben Leserinnen.


Ich habe ein neues Produkt getestet:


Die Guhl Pflegeserie mit Mandelöl ist speziell für strapaziertes, brüchiges Haar entwickelt worden. Mandelöl ist besonders reich an wertvollen Vitaminen und Proteinen und hilft so, das geschädigte Haar auf natürliche Weise zu reparieren und vor schädigenden äußeren Einflüssen zu schützen.

50 ml des Haarspitzenfluids kosten 6,95 €


Der Hersteller verspricht Folgendes:
Das Spitzenfluid mit Monoi-Öl umhüllt strapaziertes, brüchiges und geschädigtes Haar mit einer pflegenden Schutzschicht. Das Haar wird widerstandfähiger und ist optimal vor neuem Spliss geschützt. Darüber hinaus wirkt es wieder geschmeidiger und glänzender. 

Auf Fotos von mir konntet Ihr sehen, dass ich schulterlanges, naturgelocktes Haar habe. Ohne die richtige Pflege sehe ich aus wie ein Besen oder als ob mein Finger in der Steckdose steckt.
Frizzy Hair, Trockenheit, spröde Spitzen und krauses Haar kenne ich nur zu gut. Meist benutze ich Leave-in-Produkte, die meinem Haar viel Feuchtigkeit geben.
Ich mag meine Naturwellen, sie sollten jedoch niemals kraus, sondern schön definiert aussehen. Einzeln gebündelte Locken, deren Spitzen nicht „sprusselig“ aussehen. So fühle ich mich wohl.
Die empfohlene Anwendung lautet:
Eine kleine Menge (ca. 2–3 Pumphübe) auf die Fingerspitzen geben und dann auf die gewaschenen, handtuchtrockenen Haare, insbesondere im Bereich der Haarspitzen, verteilen. 

Das Fluid lässt sich superleicht dosieren und für mein langes Haar nehme ich 4 Pumphübe. Da ich sehr unter abstehendem trockenen Deckhaar leide (Frizzy-Hair), gebe ich zusätzlich etwas auf die gesamten Haare.

Das rosafarbene Fluid duftet sehr zart blumig und die Konsistenz ist milchig, dickflüssig. Es lässt sich absolut leicht verteilen.

  
Mit einem grobzinkigen Kamm arbeite ich das Produkt noch gründlicher ein.
Etwas Stylingschaum für den Ponybereich muss nun her, denn er wird bei mir extrem glattgeföhnt. Nun den Diffusor-Aufsatz auf den Föhn und „untertauchen“. Ich beuge mich vor und halte den Kopf nach unten, während ich mit lauwarmer Luft die Haare trockenföhne.
Kurz bevor sie ganz trocken sind, knete ich etwas plegendes Wax in Deckhaar und Spitzen, denn sonst passiert es: ich „explodiere“…. Meine Frisur würde ohne Wax viel zu voluminös und bauschig aussehen, daher muss diese Anwendung sein.  

Mein Ergebnis ist sehr zufriedenstellend. Die Haarspitzen haben sich nicht „aufgekraust“ und sind zart definiert. Kein Fettglanz oder ein zu schweres Gefühl. Den Preis empfinde ich für dieses Fluid angemessen, denn es ist ergiebig und wirkungsvoll. Die Verpackung trifft meinen Geschmack und sieht hübsch aus. Die Anwendung ist einfach und der Duft zart blumig.
Ich würde das Guhl Tiefen-Aufbau-Fluid mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Quelle: Foto Douglas

Die Serie könnt Ihr hier bei Douglas entdecken und erhalten.

Das Produkt wurde mir von dm Deutschland zur Verfügung gestellt. Dort erhaltet Ihr die Guhl-Produkte natürlich ebenfalls.
Herzlichen Dank dafür. "dm" veranstaltet auf seiner Facebook-Seite oft Produkttests. Diese Tests werden nicht angekündigt, man entdeckt sie meist, wenn dm sein Titelbild verändert. Das sieht dann so aus: 

Quelle: Foto dm Deutschland

Ui, dann heißt es schnell sein. Auf der Facebookseite auf die Kachel "Produkttester"  klicken, im besten Fall mit "Autofill" das Formular ausfüllen, ehe der Zähler von 500 auf 0 springt und abschicken. Man erfährt sofort, ob man am Test teilnimmt. 

Habt Ihr auch so wie ich Probleme mit trockenem, spröden Haar oder ist bei Euch eher das Gegenteil der Fall und es hängt dünn und schlaff herunter? Was tut Ihr gegen Eure Haarproblemchen?

Ich freue mich wie immer über Eure Kommentare, liebe Grüße von Marion.

Kommentare:

  1. Ich fand die Produkte von Guhl (bisher) immer super! Das Haarspitzenfluid hört sich auch toll an. Werde ich mir wohl mal näher anschauen :)

    PS. Ich hab dir einen Blog Award verliehen und würde mich freuen, wenn du ihn annimmst!
    HIER KLICKEN :) LG nici

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Choco Crêpe, dankeschön, das freut mich. Natürlich nehme ich ihn gerne an.

    Liebe Grüße von Marion.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marion.
    Vielen Dank, es freut mich das du mir nun weiterhin folgst :)
    Dein Blog gefällt mir sehr gut, werde ich mir nun auch regelmäßig ansehen :)
    Dir auch viel Erfolg beim Blogaward!

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön Lisa, bis bald. :)
    Liebe Grüße von Marion.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.