Samstag, 27. Oktober 2012

Clynol Keratin Sleek



Huhu liebe  Leser,


Ich habe vor ein paar Wochen die “Clynol Keratin Sleek“-Serie getestet.


 Hier findet Ihr die Homepage www.clynol.com der Marke. 

Das Herstellerversprechen lautet:
Die neue Clynol Keratin Sleek Serie ist eine professionell entwickelte System-Haarpflege, die sich um die Probleme rund um Frizz kümmert. Die innovative Formel umhüllt jedes einzelne Haar mit dem schützenden Keratin-Polymer Komplex – es glättet und beruhigt sanft für bis zu 48 Stunden ohne Frizz und verleiht unglaublichen Glanz.

Meine Testprodukte


das Keratin Sleek Glättungsshampoo
300 ml ca. 10,50 €
Das  Shampoo soll  glattes, geschmeidiges Haar erzeugen.  Die pflegende Formulierung umhüllt jedes Haar mit einem Keratin-Polymer Komplex, reinigt es sanft und beruhigt die Struktur. Das Haar wird optimal vorbereitet für lässige, glatte Looks.
Mein Haar fühlt sich während des Waschens schon etwas weicher und nicht mehr so verknotet an.
Das Shampoo duftet ganz toll nach Birne und Kiwi, fruchtig und leicht.


Hier hab ich die Produkte mal geswatcht:  Von links: Shampoo, Kur, Liquid, Öl


Keratin Sleek Glättungsintensivkur
200 ml ca. 18,50 €
Die intensive Kur soll das Haar reparieren, ihm Feuchtigkeit spenden und  einen umwerfenden Glanz und verleihen.
Die Kur wende ich ein bis zweimal pro Woche an. An den restlichen Tagen ist eine Spülung durchaus ausreichend, um mein Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen.


Keratin Sleek Glättungsliquid
150 ml ca. 10,50 €
Das leichte Liquid soll helfen, beim Föhnen einen perfekt glatten Look zu erzielen. Zusätzlich soll es Frizz verhindern.


 


Wie so viele Produkte, die glättende Eigenschaften haben, enthält auch dieses Silikon. Die heutigen Silikone sind meist fein dosiert und auswaschbar. Daher wende ich es gerne an, indem ich einen Klecks mit beiden Händen im Haar verteile.
Der leichte fruchtige Duft hinterlässt beim Föhnen eine zarte Note. Sehr angenehm und dezent.
Beim Trocknen mit dem Diffusor bemerke ich, dass mein naturkrauses, sprödes Haar weich und nicht so widerspenstig ist. Die Locken fallen definiert und mein Ponybereich lässt sich über eine dicke Rundbürste leicht glätten. Das Produkt hinterlässt eine Art Seidenglanz.


Keratin Sleek Glättungsöl
100 ml ca. 13,- €
Hier sollen nur einige Tropfen als Finish angewandt werden, um dem Haar eine Extraportion Glanz zu verleihen. 



Sehr süß finde ich die Optik der kleinen Dosierflasche. Das Produkt gleicht von der Konsistenz her einem ganz normalen Öl und ich achte darauf, dass ich den Haaransatz ausspare und nur die Längen und Spitzen behandle.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und finde es toll, dass alle Produkte aufeinander abgestimmt sind. Ich mag es, eine gesamte Pflegereihe einer Marke zu benutzen. So weiß man, dass alles zusammenpasst.

Diese Produkte wurden mir von Imstyle.de zur Verfügung gestellt und meinen ausführlichen Bericht, den ich exklusiv für die Plattform erstellt habe,  findet Ihr hier.

Ihr Lieben, benutzt Ihr auch gerne Produkte einer Linie oder würfelt Ihr wild zusammen und schaut bei verschiedenen Marken nach Styling-Artikeln? Ich freue mich wie immer sehr über Eure Kommentare und Anregungen.
Liebe Grüße von Eurer Marion.


Kommentare:

  1. Das hört sich sehr interessant an, die Produkte von Clynol habe ich bis jetzt noch nicht getestet. Danke für den Tip . LG Femi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Femi,
    ja, es sind friseurexklusive Markenartikel. Hab sie bei Amazon jedoch auch schon zu niedrigeren Preisen gefunden.
    Liebe Grüße von Marion.

    AntwortenLöschen
  3. hast ne neue leserin :-)
    würde mich über einen gegen besuch freuen
    http://neue-trends-und-ich-teste.blogspot.de/

    lg sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    herzlich Willkommen, sicher besuche ich dich auch gerne.

    Liebe Grüße von Marion.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.