Mittwoch, 24. Oktober 2012

Mary Kay Time Wise Repair




Hallo meine lieben Leser,


ich hab Euch ja schon darüber berichtet, dass ich bei der Plattform Imstyle.de zu einer von 10 VIP-Testerinnen ernannt wurde. 
Vor ein paar Wochen konnte ich die Time Wise Repair-Serie von Mary Kay testen. Die Homepage der Marke findet Ihr hier
Die Produkte von Mary Kay bekommt man ausschließlich über eine Art Vertreterin, die sich dort "Consultant" nennen. Sie berät online oder direkt bei Euch zuhause. 







Da mein Erfahrungsbericht exklusiv für Imstyle.de verfasst wurde, beschreibe ich Euch die Serie nur in kurzen Stichpunkten. Meinen ausführlichen Bericht mit Vorher/Nachher-Fotos findet Ihr hier.



Das Herstellerversprechen:
 Mildern Sie das Aussehen von tiefen Linien und Falten und holen Sie sich straffe Konturen zurück. Erlangen Sie wieder jugendliches Volumen. 










Das Set, das ich von Imstyle.de zur Verfügung gestellt bekam, befindet sich in einem traumhaft rosa-schimmernden Karton und gefällt mir optisch sehr gut.



Es ist für 245,- € erhältlich, dadurch entsteht eine Ersparnis von 18,- € im Vergleich zum Einzelkauf. Bei solch einem hohen Kaufpreis waren meine Erwartungen sehr hoch.

Folgende Produkte sind im Set enthalten:



Foaming Cleanser ( Preis 33,- € für 127g)

Der mild schäumende Cleanser soll die Feuchtigkeitsbalance der Haut erhalten und  sie wieder jugendlich strahlen lassen. Parfumfrei und nicht komedogen. Die Augenpartie soll hier ausgelassen werden, das Produkt erzeugt ansonsten ein Brennen im Auge. Die Reiningunscreme befindet sich in einer Tube.



Lifting Serum (Preis 72,- € für 29 ml)

Das Serum soll helfen, die Haut zu straffen und zu festigen, die Elastizität der Haut zu fördern und ihr jugendliches Volumen und Leuchten zurückzugeben.
 Ich benutze zwei Pumphübe um mein Gesicht zu behandeln.











Eye Renewal Cream (Preis: 45,- € für  14 g)

Die Augencreme zielt auf tiefe Linien und Falten sowie erschlaffte Haut ab. Sie soll zusätzlich helfen, Tränensäcke und dunkle Augenringe zu reduzieren.
Der Applikator aus Metall wirkt kühlend und hat weiche Rundungen. Die Creme lässt sich super einfach auftragen.



Day-Creme SPF 30 (Preis 55,- € für 48 g)

Die Tagescreme mit Lichtschutzfaktor 30 soll der Haut ihr jugendliches, pralles Erscheinungsbild zurückgeben und helfen, die Reaktionen auf äußerliche, ungünstige Einflüsse zu minimieren. Nach oben und außen gerichtete Bewegungen beim Verteilen werden empfohlen-  Auch hier soll Augenkontakt vermieden werden. Die Creme enthält Qxybenzon.




Night Treatment with Retinol ( Preis  58,- € für  48 g)

Die Nachtcreme mit Retinol soll das Erscheinungsbild von tiefen Linien und Falten bekämpfen und helfen, die fortgeschrittenen Zeichen der Hautalterung zu verbessern. Die Nachtcreme ist parfumfrei und nicht komedogen.

Die Creme-Tiegel verfügen über eine Dosiertechnik. Man drückt den weißen inneren Deckel hinunter und die Creme tritt aus einer Öffnung aus.















Hier erkennt Ihr die Konsistenz der Produkte (v.l.: Claeanser, Serum, Augencreme, Tagescreme, Nachtcreme)
Sie sind sehr ergiebig, man benötigt nur sehr geringe Mengen



Mein Fazit:

Das Pflegegefühl und die Anwendung sind hervorragend. Die Optik vermittelt Luxus pur und die Produkte sind aufeinander abgestimmt.
Ich benutze die Serie nun seit einem Monat und habe keine Faltenminderung erkennen können. Meine Haut sieht allerdings morgens nicht mehr so fahl und zerknittert aus. Hätte ich mir die Produkte zu diesem Preis gekauft, wäre ich über die ausbleibende Wirkung sehr enttäuscht. 
Vielleicht hatten andere Nutzerinnen mehr Erfolg.


Mich interessiert, ob Ihr schon einmal Produkte von Mary Kay benutzt habt. Man bekommt sie wie erwähnt nicht im Handel, sondern bestellt über eine Art Beraterin. Kauft Ihr Eure Produkte vorzugsweise im normalen Handel oder schwört Ihr auf solche, die Ihr über eine persönliche Vertreterin bezieht?

Ich freue mich sehr über Eure Meinungen. Wie immer von mir ganz liebe Grüße. 



Kommentare:

  1. Ich kaufe auch ab und an mal bei vertreterinnen, dann aber eher schmuck, wie Pierre Lang und so. Ich finde die Reihe hier sieht sehr gut aus. Aber ist wahrscheinlich nichts für mich, da ich ja kaum Cremes vertrage... zu meinem Ärger.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Janine,
    ich kaufe meine Produkte eigentlich lieber im Geschäft oder online. Sehr oft werde ich durch Blogposts oder Erfahrungsberichte auf ein Produkt aufmerksam und "muss" es dann haben. :) Ich übertreibs aber nicht, bin eher bescheiden.
    Liebe Grüße von Marion.

    AntwortenLöschen
  3. I LOVE your blog...Great photos!Really enjoying:) Please check mines If you want we can follow also with bloglovin, google+, twitter and facebook?
    Come back soon to visit my blog, I'll be waiting for you!!

    AntwortenLöschen
  4. Hello mike i make,
    your blog is very nice too, there are also great pics.
    Viele Grüße von Marion.

    AntwortenLöschen
  5. Momentan benutze ich eine Augencremee von MK, allerdings war die Konsistenz vor der Verpackungsänderung irgendwie anders und das Gefühl auf der Haut ebenfalls. Schade, werde mich weiter umsehen müssen. Hatte früher auch mal das Gel für die Augen benutzt, in der blauen kleinen Dose. Das hat allerdings in den Augen gebrannt. Die Hautpflegeprodukte haben mich leider überhaupt nicht überzeugt!
    Das Make-Up ist aber ganz nett, vor allem die Mascara benutze ich immer noch...

    AntwortenLöschen
  6. Hallo D-DDWNB,

    wie ich schon sagte, war ich leider enttäuscht von der Wirkung dieser teuren Produkte. Vielleicht ist die Faltenbildung meiner Haut schon zu weit fortgeschritten, als dass eine Creme noch etwas verbessern könnte.

    Liebe Grüße von Marion.

    AntwortenLöschen
  7. Nun, ich bin begeistert von den Mary Kay Produkten.
    Die Pflegeserie ist natürlich keine Botox Behandlung. Du hast selbst geschrieben, dass Du morgens frischer und weniger "zerknittert" ausgesehen hast. Ist das nicht eine Verbesserung? Kann Deine momentane Hautpflege auch dieses Ergebnis liefern?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eugenia,
      ja, dieses Ergebnis bekomme ich auch mit einer weitaus preiswerteren Nachtcreme + Serum. Wie gesagt,war ich von der ausbleibenden Wirkung eines so hochpreisigen Produktes enttäuscht.

      Löschen
  8. ich war ein Jahr lang Kundin.. und dann hab ich mich entschieden selber Consultant zu werden :-) und ich bereue es nicht! Ich war halt ein Jahr lang sooo happy mit den Produkten, ich konnte nicht anders :) i love mary kay ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.