Samstag, 26. Oktober 2013

DreamTone von Lancôme




Liebe Besucher und Follower,


ich habe  für die Onlineparfümerie Flaconi das neue LANCÔME DreamTone getestet.





Begleitet mich gerne bei meiner Testerfahrung, die ich innerhalb von 4 Wochen gemacht habe.



Bei DreamTone handelt es sich nicht, wie mancherorts  beschrieben wird um ein Make-up, sondern einzig um ein pigmentkorrigierendes Pflegeprodukt.

Die Bezeichnung „getönte Gesichtscreme“ und die Farbe des Produktes ließen zwar darauf schließen, Dream Tone deckt jedoch weder ab, noch färbt es.






Das Herstellerversprechen lautet wie folgt


DreamTone, Pigmentierungs-Korrektor. Enthüllt den Hautton ihrer Träume, sogar ungeschminkt.

DreamTone ist der erste Pigmentierungs-Korrektor, der in 3 maßgeschneiderten, speziell auf den jeweiligen Hautton – hell, mittel dunkel – abgestimmten Formeln erhältlich ist. Die exklusive Formel mit der Triple Action-Technologie wurde entwickelt, um Pigmentflecken zu reduzieren, einen fahlen Teint auszugleichen und die für den jeweiligen Hautton typischen Farbunregelmäßigkeiten wie Rötungen, Grauschleier oder dunkle Male zu korrigieren. (Quelle: Lancôme)



Total interessant, dass es für 3 verschiedene Hauttöne konzipiert wurde. Übrigens wirkt es nicht gegen Sommersprossen, wäre ja auch zu schade, diese süßen Dinger zu beseitigen. Sommersprossen passen doch meist total hübsch zu ihrer Besitzerin und unterstreichen ihren Typ.



 

Ihr findet DreamTone bei der Online-Parfümerie Flaconi hier (klick) zum Preis von 82,90 € mit 40ml Inhalt.

Der Kaufpreis befindet sich auf dem gehobenen Niveau der High-End-Kosmetik.






Die Aufmachung in edlem Magenta mit Elementen in Chrom-Optik ist absolut hochwertig.






Der Pumpspender wird mittels einer leichten Drehung entriegelt. Hier ist es möglich, den Dosierknopf beim Transport  (z.Bsp. auf Reisen) zu versenken und somit ein Auslaufen des Produktes zu verhindern.

Ein klein wenig stört mich bei der Entnahme der Creme, dass man immer etwas kleckert. Beim Herunterdrücken berührt die kleine Öffnung den Verschluss und hinterlässt dort Cremereste, was nun nicht tragisch aber etwas lästig ist.






Die Prägung des Markenlogos ist unverkennbar.



Die Anwendung ist sehr simpel. DreamTone kann einzeln oder in Kombination mit der gewohnten Pflege angewandt werden.

Ihr wisst, dass ich bereits reifere Haut habe, daher ist das Produkt alleine für mich nicht ausreichend, um sie mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen. Daher habe ich es stets nach der Reinigung vor der Tages- oder Nachtcreme aufgetragen.






Hier seht Ihr, dass das DreamTone pigmentiert ist und lichtreflektierende Partikelchen aufweist.

Lichtreflexion wird mittlerweile in zahlreichen Seren verwendet, um kleine Makel der Haut zu kaschieren.

Tatsächlich kann das Produkt aus diesem Grund dazu beitragen, Unregelmäßigkeiten optisch auszugleichen. Es verleiht der Haut sofort einen zarten Schimmer.



Unsere Haut besteht nämlich aus mehreren Beige-Tönen. Kaum ein Gesicht wirkt farblich „ebenmäßig“. An Wangenknochen und Nase weist sie ein völlig anderes Bild auf, als unter den Augen oder an den Schläfen. Lichtreflexion kann hier sehr von Vorteil sein.

Unregelmäßigkeiten resultieren aus Umwelteinflüssen und unterschiedlichen Lebensstilen, die Farbunterschiede hervorrufen.






2-3 Pumphübe am Morgen und Abend waren ausreichend, um mein Gesicht zu behandeln. Das DreamTone hat einen angenehm dezent blumigen Duft und lässt sich geschmeidig auf der Haut verteilen.

Es zieht recht schnell ein und ich konnte sofort mit der Tagescreme (oder am Abend mit der Nachtcreme) und meiner Make-up-Foundation fortfahren.



Ich habe meine Haut während der 4-wöchigen Anwendung beobachtet und Euch hier den Verlauf in einwöchigen Abständen mit Fotos dokumentiert






Meine Haut weist -wie Ihr seht - starke Rötungen und Pigmentflecken auf. Ich stelle nach einem Monat eine leichte Besserung des Hautbildes in Bezug auf die Farbe fest. Starke Rötungen wurden abgeschwächt. Meine Pigmentflecken unter der Augenbraue und auf der Wange blieben unverändert.



Für einen Auftritt ohne Make-up-Foundation wäre mir meine Haut nach wie vor zu „unruhig“. Ich denke, dass die Makel einfach schon zu lange bestehen. Ich bin 46 und habe meiner Haut in jungen Jahren sehr viel zugemutet. Ausgiebige Sonnenbäder, Rauchen und ungesunde Ernährung  in meiner Jugend haben ihre Spuren hinterlassen und sind nicht in 4 Wochen aufzuheben. 


Eine meiner Kundinnen (32 Jahre) hat mit DreamTone  ihre beiden Pigmentflecken auf der Stirn sichtbar mildern können. Es ist mir gleich aufgefallen, als sie zu mir kam. Von daher denke ich, dass die Wirkung evtl. abhängig von Alter und Intensität der beschriebenen Makel sein könnte.



Ich werde das DreamTone auf alle Fälle weiterhin anwenden und Euch gerne informieren, wenn sich meine Haut zukünftig positiv verändert.


Nach 12-wöchiger Anwendungsdauer hält die Wirkung von DreamTone übrigens weitere 5 Wochen an. Die Haut wird jedoch täglich von Umwelteinflüssen und der Sonne angegriffen, was Pigmentflecken wieder erscheinen lässt. Es ist daher sehr empfehlenswert, während der Anwendungspause Visionnaire zu verwenden, um die Hautstruktur zu verbessern. (Quelle: Lancôme)





Herzlichen Dank an Flaconi für das große Vertrauen und das hochwertige Produkt.



Soo liebevoll werden alle Päckchen bei Flaconi gestaltet. Die Onlineparfümerie bietet unter anderem

  •   Gratis Versand ab 35,-€
  •   Schnelle Lieferung
  •   2-3 Gratisproben
  •   Über 10.000 Markenprodukte

  Auf der sympathischen Flaconi Facebook-Fanpage bekommt Ihr Beauty-Infos, Rabatt-Aktionen, Gewinnspiele und Produkttests geboten. Ich halte mich dort täglich auf, es gibt stets was Neues. 



 
Foto: Flaconi


und hier Ihr findet wunderhübsche Beauty-Geschenk-Ideen 
Foto: Flaconi





Kennt Ihr DreamTone bereits? Wie sind Eure Erfahrungen? Habt Ihr ebenfalls Probleme mit Unregelmäßigkeiten Eurer Hautfarbe?



Keep pretty, Eure Marion.







Kommentare:

  1. Huhu Marion,
    Dein neuer Seitenauftritt gefällt mir richtig gut! Dream Tone kenne ich noch nicht, habe allerdings im Moment noch einen Haufen Sommersprossen zum Überdecken der Unregelmäßigkeiten - im Winter sieht man die kleinen roten Äderchen ähnlich wie bei Dir auch! Allerdings ist es wirklich ein hochpreisig, also nicht unbedingt für meinen Geldbeutel, obwohl es bei Dir wirkt!
    Ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Impy64

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Impy,
      ja, ich brauchte mal einen "Tapetenwechsel".
      Sommersprossen sind einfach so niedlich, toll.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  2. Liebe Marion,
    ganz ehrlich hätte ich mir bei dem Preis eine größere Wirkkraft vorgestellt. Bestimmt liegt es nicht daran, dass du früher geraucht hast oder Sonnenbäder genommen hast, denn sonst hätte doch jeder, der das nicht gemacht hat, eine super tolle Haut. Wenn ich aber nach wochenlanger Anwendung trotzdem noch ein deckendes Make-up brauche, ist es doch irgendwie unsinnig, soviel Geld für praktisch nix auszugeben. Trotzdem bin ich gespannt, was weiter passiert. (oder auch nicht) LG Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Jutta,
      ich muss bedenken, dass diese Couperose auf den Wangen anlagebedingt ist und von einer Bindegewebsschwäche herrührt. Daher hatte ich mir in diese Richtung keine extreme Besserung erhofft. Ich denke, dass bei leichteren Makeln und jüngerer Haut (wie bei meiner Kundin) doch der eine oder andere Erfolg zu verbuchen ist.
      Liebe Grüße von Marion.

      Löschen
  3. Hallo Marion,

    interessanter Bericht und aussagekräftige Fotos. Augenscheinlich hat sich die Rötung an der Wange reduziert. Jedoch finde ich das Produkt auch zu hochpreisig, als dass ich es selbst kaufen würde. Aber ich habe seit einigen Tagen 2 Proben davon rumliegen. die werde ich auf jeden Fall mal probieren. Mal gucken, ob die Sommersprossen davon blasser werden ;-)

    Viele Grüße
    Häsin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Häsin,

      gegen Sommersprossen kann das DreamTone nichts anrichten. Zumal ich sie wirklich nicht als Makel, sondern erher als kleine i-Tüpfelchen eines Typs ansehe.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  4. Hallo Marion, neues Outfit in Pastellgrün :) . Also wenn ich mir Deine Fotos ansehe kann ich eigentlich kaum eine Veränderung feststellen. Also doch kein Wundermittelchen :( Gut zu wissen da es doch preisintensiv ist und ich es mir schon holen wollte. Also bei Pigmentflecken hilft bei mir imm ernoch am besten der Stift von Eucerin und das Even Better Make up von Clinique (Berichte). Hatte einige hartnäckige Flecken auf der Stirn die fast weg sind. Was macht der Dolphin :) ? Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir . Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Femi,
      wie gesagt denke ich, dass die Makel bei mir einfach schon zu geprägt sind, als dass man sie in 4 Wochen einfach beseitgt. Mal schauen, was die Zukunft noch bringt.

      Dem Dolphinchen gehts gut, er hat bald seinen Auftritt, Du hörst von ihm :)

      Ich wünsch Dir auch ein tolles Wochenende, bis bald und liebe Grüße
      von Marion

      Löschen
  5. Hallo Marion,

    hui, ich dachte erst ich bin auf der falschen Seite gelandet :-) Dein neues Design ist aber richtig hübsch geworden... und was sehe ich im Header neben Deinem Igelchen? Das "La vie est belle"! Wie schön ;-)
    Ehrlich gesagt bin ich auch fast ein klein wenig von der Wirkung von DreamTone enttäuscht. Ich dachte, für diesen Preis an eine bessere Wirkung... Wobei ich doch finde, dass Deine Rötungen etwas zurückgegangen sind. Ehrlich gesagt hatte ich auch schon mit dem Gedanken gespielt es mir mal zu holen.... Naja, est mal lieber nicht.

    Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      hach dankeschön, die Auswahl an Vorlagen-Designs bei Blogger ist nicht so dolle, aber die Oma-Tapete musste her. Ich wollte es uns etwas gemütlich machen.
      Ja, das La vie est belle hatte ich mal im Test. :)

      Diese Couperose auf den Wangen ist ja auch 'ne hartnäckige Sache und hat mit Gewebeschwäche und Äderchenerweiterung zu tun, das kann man nicht einfach "wegcremen", denke ich.

      Ich wünsch Dir auch einen tollen Sonntag, bis bald und
      liebe Grüße
      von Marion

      Löschen
    2. Hallöchen :-)

      Die Oma- Tapete trifft voll meinen Geschmack! Ich mag das gerne!
      Wegen Couperose gibt es doch auch spezielle Mittelchen, bzw. Cremchen. Hast Du die schon mal versucht?

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
    3. Danke liebe Sabine, hihi, Hauptsache pastellig für mich.

      Ja, ich fahre nächste Woche eh zur Hautärztin wegen einem Screening und frag sie mal.. ich hab bisher noch keines versucht.

      Liebe Grüße zurück von Marion

      Löschen
  6. Huhu Marion,
    wie du weist habe ich ja auch getestet. Die Beschreibung lautet bei Flaconi aber schon "getönte Gesichtscreme", sollte das nicht stimmen müsste Flaconi das ändern um Missverständnissen vorzubeugen. Auch ich wäre dann diesem Missverständnis aufgesessen....
    Deine Rötungen sehen dezent besser aus, aber ehrlich gesagt nicht um soviel besser, als dass der Preis gerechtfertigt wäre. LG und ein schönes WE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Brigitte,

      ja, die Beschreibung lautet so. Ich hab mich auf der Homepage von Lancôme informiert und dort heißt es eindeutig, dass es weder färbt noch anbdeckt. Ist wirklich etwas irreführend, da hast Du Recht.

      Ich wünsch Dir auch ein tolles Wochenende, bis bald und
      liebe Grüße von Marion

      Löschen
  7. Guten Morgen mein liebes Mariönsche,

    erst einmal ein großes Lob von mir. Bei deinen Vorher-Nachher-Bildern kann man richtig schön erkennen, wie das Produkt wirkt. Man kann deutlich die Veränderung sehen, aber ich schließe mich den anderen an, das wäre mir das Geld nicht wert. Da decke ich mit meinem Make up lieber die Unregelmäßigkeiten so gut es geht ab. Ich habe ja, wie du weißt, eine sehr unebene Haut und leider große Poren, deswegen wirkt mein Hautbild nie so richtig glatt, da kann ich mich noch so anstrengen.

    Noch einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße vom verregneten Niederrhein - Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Tattichen,
    ja, ich habe in meinem Online-Fragebogen angegeben, dass ich es wegen der minimalen Wirkung und des hohen Preises nicht meiner besten Freundin empfehlen würde. Ich bin sehr gespannt, was die jüngeren Testerinnen dazu sagen. Sicher kommen sie zu einem besseren Ergebnis...

    Dir auch einen tollen Tag, bis bald und liebe Grüße von dem Mariönsche.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marion, danke für den schönen Testbericht. Ich hatte vorher wirklich Bedenken, finde aber deine Vorher Nachher Bilder toll. Es ist definitiv ein Unterschied zu sehen! :) LG und einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lu,
      ja ein kleiner Erfolg ist zu verzeichnen. Ich werde es auf alle Fälle weiter anwenden und bei einer Veränderung die Fotos nachreichen. :)

      Dir auch einen tollen Sonntag, bei uns stürmt und regnet es gerade... Herbst eben...

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  10. Hallo Marion
    Wieder mal ein sehr toller Bericht von Dir. Vielen Dank dafür. Über weitere Fotos würde ich mich freuen und natürlich das es wirkt! Schönen Sonntag und bis bald
    LG Perdita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Perdita,
      ja, falls sich noch etwas ändert, werde ich es nachreichen.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.