Montag, 26. Mai 2014

Pink Box Hand and Nail Rescue



Nail Rescue Programm
mit der Pink Box
Hand&Nail




In meinem letzten Post hatte ich Euch versprochen, mein Pflegprogramm mit dem Inhalt der wunderschönen Sonderedition der Pink Box (hier klick) zu dokumentieren.



Auf dem nächsten Foto könnt Ihr meine Nägel vor der Behandlung sehen. Ja ich weiß, sie sind in einem erbärmlichen Zustand. Streifen und Rillen, trockene Nagelhaut, das alles sind die Folgen meines Berufes als Friseurmeisterin, weil ich täglich sehr oft mit Wasser und Chemikalien in Berührung komme.




Zudem habe ich es in letzter Zeit wohl etwas mit Nageldesigns übertrieben, indem ich oft zweimal täglich lackiert und wieder entfernt hatte.

Grobe Verfärbungen durch dunkle Lacke habe ich zunächst mit einer Polierfeile entfernt. Ja und ich könnte heulen, weil ich sie sehr zurückfeilen musste. Ständig sind meine langen Nägel eingerissen und es blieb mir nichts anderes übrig, als sie nun (für meine Verhältnisse) sehr kurz zu tragen.

Handmaske


Mein erster Schritt war eine Behandlung mit der reichhaltigen Floramare ~SPA~ Handpackung. Ich habe sie vorgestern Abend sehr satt auf meine gereinigten Hände aufgetragen und Baumwollhandschuhe darüber gezogen.




Ihre Konsistenz ist cremig bis fest und sie ist sehr ergiebig.




Das Ergebnis am nächsten Morgen waren zarte weich gepflegte Hände. (die Handschühchen sind wohl irgendwann verlorengegangen) 




Da die Nagelhaut, die sehr verhornt - und somit verhärtet - ist schön weich wurde, habe ich sie mit diesem Tool (Pferdefüßchen)  ohne Schmerz zurückschieben können.

Polieren


Nun kam die Polierfeile von YES zum Einsatz. Ich hatte Euch hier (klick) bereits erklärt, wie sie funktioniert. In der Reihenfolge Pink-Weiß-Grau angewandt, erhält man ein glänzend versiegeltes Nagelbild.




Der dabei entstandene Staub auf der Feile kann einfach unter fließendem Wasser abgespült werden.




Hier mein Ergebnis nach dem Polieren. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer: Tiefliegende Rillen und Verfärbungen sind nach wie vor zu sehen, da meine Nägel aber momentan ohnehin sehr dünn sind, habe ich mich beim Feilen ein wenig zurückgehalten. Ich denke dass ich mit der Zeit zu einem besseren Ergebnis kommen werde.
Weil meine Nägel so nackt wirklich sehr hässlich ausschauen, werde ich nun einen Unterlack auftragen. Ich liebe meinen ANNY Vitaminbooster, er erzeugt einen spiegelglatten Untergrund für jeden Lack.

Lackieren


Da ich Euch heute den essence Sparkly Sugar aus der Box vorstellen möchte und ich vorgestern festgestellt habe, dass er nicht 100% deckend ist, trage ich einen weißen Lack auf. 




Meine Nägel weisen – wie Ihr oben seht – noch sehr dunkle Stellen auf, die ich auf diese Weise kaschieren kann. 



Danach lackiere ich zwei dünne Schichten des rosa-glitzernden essence-Lackes („ baby, you’re a firework“) . Sein Pinselchen hat die gewohnt breite Form, die ein schnelles Lackieren ermöglicht.



Da mir das volle Glitzerprogramm ein wenig heftig erscheint, trage ich auf dem Ringfinger den rosa „Little Princess“ aus der p2 Volume-Gloss-Reihe auf.




„Prinzessin“ und „baby“ harmonieren meinem Geschmack nach ganz gut. Ein kleines Blümchen soll meine nun doch sehr kurzen Nägel ein wenig aufheitern. Der Sugar-Lack irisiert im Licht rosa und glitzert funkelnd in der Sonne. Dabei hatte ich ein viel unebeneres Finish erwartet, es ist jedoch gar nicht so rau, wie beispielsweise bei einem Sandlack.

Top Coat


Ein weiteres Produkt aus der Hand&Nail – Box ist mein Überlack von Cosart. Sein Pinsel ist recht schmal, der Auftrag funktioniert trotzdem  gut weil seine Konsistenz dünnflüssig ist.
Hier hat mich das Design des Flacons sehr angesprochen.

Trotz vorheriger Trockenzeit der Farblacke hat der Überlack das Design ein wenig „aufgeweicht“ und verwischt. Am Applikator waren rosa Farbreste zu sehen, obwohl ich mit 3 schnellen Pinselstrichen gearbeitet hatte. Die Trockenzeit kam mir hier extrem lang vor.

Einölen



Das emmi-Nagelöl habe ich gleich nach dem Klarlack aufgetragen. Bei frisch lackierten Nägeln ist hier Vorsicht geboten. An der Außenseite der Pipette haftet nämlich so viel Öl, dass es anfangs heftig tropft, wenn man das Abstreifen vergisst. Nachdem ich es wusste, habe ich natürlich darauf geachtet und vorsichtiger dosiert.  



Es verströmt einen herrlichen zartfruchtigen Duft, nach etwa 10 Minuten ist es soweit eingezogen, dass es keinen Fettglanz hinterlässt. Nagelhaut und Nagelbett sind nun wunderbar weich.

Eincremen


Nach alledem freuen sich meine Hände nun auf die hübsche Handcreme von Crabtree & Evelyn LONDON. Ich kannte die Marke noch gar nicht, dabei sind die Produkte wirklich so vielseitig und hübsch.



Die leichte Creme lässt sich einfach verteilen und ist sehr ergiebig. Der Duft hat mich gleich begeistert, Maiglöckchen und taufeuchtes Gras bedeuten Frühling pur. Ganz wunderbar, das Gefühl ist für ca. 2 Stunden gepflegt und nicht schmierig fettend.

Mission Nagelrettung erfüllt


Ich denke dass ich dieses Programm nun einige Male in der Woche durchführen werde, natürlich ohne Feile, die ich nur alle zwei Wochen benutzen werde.
Mit dem Inhalt der Pink Box Hand&Nail habe ich jedenfalls alles, was ein Nagel-Beauty-Herz begehrt.

Wie rettet Ihr Euere strapazierten Nägel? Habt Ihr ein Geheimrezept?
Oder sind sie von Natur aus gesund und kräftig?





Kommentare:

  1. Das sieht super aus, Marion. Du hast einfach ein Händchen für Nageldesign (solltest du mal auch beruflich machen nebenbei gesagt ) :-)
    Also, meine Nägel sind von Natur aus kräftig, ich strapazieren sie aber auch nicht zu sehr da ich nur hin und wieder Nagellack auftrage, auf den Fingernägeln (Fussnägel müssen bei mir immer lackiert sein) Hhihih verrückt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vesna,

      Hach dankeschön, Du sagst ja Sachen, so weit bin ich noch lange nicht. :) Ich lasse mich immer gerne von größeren YouTuberinnen inspirieren, es gibt soo tolle Designs für die ich noch lange üben muss.

      Das klingt doch optimal, meine Fußnägel müssen auch immer Lack tragen, finde ich gar nicht verrückt. :) Sie sehen sonst so langweilig und nackt aus, wenn man offene Schuhe trägt, gelle?

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  2. Das ergebnis sieht wirklich klasse aus. Ich benutze immer normalen Nagelhärter, weil meine Nägel so übelst weich sind. Aber sonst mach ich nie viel, außer normalen Lack drauf :)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe nightmare.princess,

      rein optisch kann man das Problem nun schon etwas kaschieren, aber es dauert wohl noch eine Weile bis sie wieder richtig gesund aussehen. Ja, bei manchen Menschen sind die Nägel einfach etwas weicher, komisch...

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  3. Huhu Marioni,

    momentan habe ich unheimlich Probleme damit, dass sich bei mir die Nägel in mehreren Lagen sozusagen abschälen. Also vorne, an der Spitze. Ich benutze zurzeit den Dikla-Nagelhärter. Seitdem ist es besser geworden, die Nägel sind schön fest geworden, allerdings ist das Problem immer noch nicht ganz beseitigt, nur ein wenig besser geworden. Ich hoffe, ich hab's bald ganz im Griff. Sieht nicht nur unschön aus, ist auch lästig.

    Viele liebe Grüße von deiner Tati ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tatilein,

      ja genau das tun meine noch zusätzlich zu dem ganzen Schlamassel. Ich hoffe auch für uns, dass wir bald wieder gepflegte Hände haben, vielleicht arbeiten wir einfach zu viel.. hmm... ;-)

      Ganz liebe Grüße zurück
      Dein Mariönsche

      Löschen
  4. das hand-spa sieht ja toll aus. der lack ist ebenfalls richtig schön...bling bling in rosa ist ja nie falsch ;)


    liebst,
    vreeni

    ps: ein mini-giveaway inkl. interview findest du hier: giveaway

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vreeni,

      ohja, ich mag rosa Glitzerlack auch sehr... anscheinend Kindheitserinnerungen..

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  5. Meine Nägel sind von Natur aus recht stabil, aber dafür sieht meine Nagelhaut immer sehr mitgenommen aus :-( Die müsste ich wirklich öfter pflegen, aber irgendwie kommen immer andere Sachen dazwischen. Ich muss mich aber jetzt wirklich mal dran setzen und vor allem dran bleiben :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Nina,

      ja und wenn die Nagelhaut mal trocken und verhärtet ist, dann reißt sie leider oder hat kleine Fisselchen. Es ist sehr lästig aber anscheinend notwendig. :)

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  6. Huhu Mariösche :-)

    Oh, das kenne ich nur zu gut mit Nägeln, die einfach nicht so wollen, wie ich das will! Ich habe hier auch etwas nachgeholfen, zum einen mit dem Natural Care Set von LCN und Olivenöl! Das ist einfach eine unglaublich gute Kombi, die ich nur empfehlen kann! Meine Nägel sind härter und endlich wieder viel länger geworden :-)
    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du es bald wieder im Griff hast ♥

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      Deine Nägel sind ja mittlerweile wieder sehr hübsch geworden und ich habe mir Deinen Olivenöl-Tipp zu Herzen genommen. Im Nebenraum meines Salons steht nun immer ein kleines Tellerchen mit gutem Olivenöl, das ich mir zwischendurch auf Nägel und Nagelhaut massiere. Zu Anfang hat mein Mann das Tellerchen immer weg geräumt, weil er dachte es sei schmutziges Geschirr, haha. Nun weiß er Bescheid, dass es mein "Futter für die Nägel" ist. Lustig,gelle?

      Liebe Grüße, Dein Mariönsche

      Löschen
    2. Hihihi, unser Sabinchen kommt auf die dollsten Namen, erst Titi, jetzt Mariösche - super! :)

      Löschen
    3. Hahaaaaa, unser Adler-Auge sieht einfach alles. Ist mir mal wieder nicht aufgefallen, war aber auch heute beim Augenarzt und muss meine nächsten Kontaktlinsies ein halbes Dioptrien stärker bestellen. Dann passiert mir das nicht mehr...
      Mariösche... hmm... was mag sie damit sagen wollen? Hihihi, lustig. Mariösche muss aufs Klöösche *prussst*

      Löschen
  7. wunderschöner und vor allem interessanter Blog, da folge ich gerne :)
    lg Marisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Heino,

      herzlich Willkommen, das freut mich sehr.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  8. Das ist wieder ein Styling exakt nach meinem Geschmack :-) Soooo schön <3
    Ich wundere mich sowieso, wie Nagellack-Bloggerinnen, das mit Ihren Fingernägeln hinbekommen. Wenn ich meine durchaus stabilen Nägel jeden Tag lackieren und ablackieren würde, dann würden mir meine Fingernägel recht schnell um die Öhrchen fliegen ;)
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Brigitte,

      ja, das tun meine ja gerade, aber sie werden tatsächlich auch durch den Beruf arg strapaziert. Da ist ein schützender Lack manchmal gar nicht so schlecht. Mal schauen, ich werde sie irgendwie retten... :)

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  9. Liebe Marion,

    so ich fange direkt mal mit der Besserung an und hier bin ich :D

    Deine Naildesigns finde ich immer total schön, und wie Vesna schon gesagt hat das solltest du nebenbei echt noch machen. Das wäre die perfekte Kombination für dich :)

    Der weiße Lack den du als Base genommen hast, welcher ist das? Der sieht toll aus und ich bin schon lange auf der Suche nach einem weißen, gut deckenden Lack, habe aber bisher keinen gefunden.

    Ich hab ja die gleiche Farbe von dem Sparkling Sugar und ich fand auch es wäre zu viel alle Nägel damit zu lackieren. Ich habe deshalb nur auf Zeige und Ringfinger den Glitzerlack lackiert, aber deine Kombination gefällt mir genauso gut.

    Die Feile habe ich auch schon benutzt und von Rillen ist nun keine Spur mehr, die gehen super damit weg, aber die Verfärbungen muss man wohl öfters polieren, die gingen bei mir beim ersten Mal auch nicht komplett weg.

    Liebe Grüße

    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Martina,

      ich freu mich wirklich sehr.
      Hach dankeschön, aber ich bin mit meinem Friseursalon voll ausgelastet und würde mir das wahrscheinlich an anderen Beauties nicht zutrauen.

      Der weiße Lack ist von LCN, er hat allerdings ein mattes Finish und leichte Glitzerpartikelchen. In diesem Post http://huhu-landei.blogspot.de/2014/04/naildesign-glitzerndes-rosa-mit.html sieht man den Flacon, ich kann leider keine Farbnummer erkennen. Er deckt wirklich sehr gut, hat jedoch einen Pearlschimmer. Ich suche noch ein richtig deckendes reines Weiß. :)

      Ja, verschiedene Rosatöne an einer Hand gefallen mir auch sehr. Ohjeh, meine Nägel müssen wahrscheinlich regelrecht herauswachsen, bis sie wieder einigermaßen aussehen.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
    2. Ein richtig deckendes weiß ohne Schimmer und Glitzer gibt es z.B. von Manhattan in einer kleinen Flasche und Flormar in einer größeren... Letzteren benutze ich für günstige 2,50€ sehr gerne u.a. für Naildesigns (z.B. hier:

      http://lack-is-all-i-need.blogspot.de/2014/05/all-about-nailart-10-how-to-do-splatter.html? )

      Natürlich gibt es weiß auch von teureren Marken wie essie (Blanc) und OPI (Alpine Snow). Nur um ein paar Beispiele zu nennen ;-)

      Liebe Grüße
      Jacqueline

      Löschen
    3. Liebe Jacqueline,

      vielen Dank für Deinen Tipp, ich muss morgen ohnehin zu Rossmann, da bekomme ich Manhattan-Lacke. Super, ich brauch ihn zum Kombinieren meiner knalligen Sommerfarben. :)

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  10. Danke für deinen lieben Kommentar. Du hast recht, durch alte Bilder inspiriert man sich. Momentan änder ich wieder mein Styling in eine Richtung, die ich schon mal hatte.

    Hast du ein Bild von deinem Ankleidezimmer? Das ist mal etwas was mich total interessiert, ich hab mir das so lange gewünscht und jetzt hab ich endlich eins.

    Deine Nägel sind mal wieder ein Traum, sehr schön lackiert. Das mit den gelben Nägeln habe ich momentan auch und suche nach einer Lösung, hab da etwas anderes als du aber möchte das erst mal testen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir für morgen noch einen schönen Feiertag :-*

      Löschen
    2. Hallo liebe Vera,
      nein, des ganzen Zimmers nicht aber von einem meiner Schuhregale :)

      hach ja, ich denke diese Verfärbungen müssen herauswachsen, am schlimmsten hat der Douglas-Lack "Anna", ein kräftiges Rot Spuren hinterlassen. Trotz Unterlack war mein Nagel anschließend sehr dunkel, furchtbar. :(

      Dir auch einen tollen freien Tag,
      liebe Grüße von Marion

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.