Montag, 18. August 2014

Gradient Naildesign Sonnenuntergang mit Sally Hansen





Karibischer Sonnenuntergang





Welch ein für mich ungewohnt kontrastreiches Naildesign, wenn man bedenkt, dass ich eigentlich Pastell-Fan bin, oder?
Nach den kühlen feuchten Tagen, die fast schon herbstlich wirkten sehnte ich mich jedoch einfach nach einem sonnig warmen Look.

Der Strandurlaub musste in diesem Jahr für uns ausfallen, so habe ich mir einfach die Karibik auf die Nägel gezaubert.

Schon längst wollte ich wieder mal meine Nail-Art-Pinsel ausprobieren und gleichzeitig ein Gradient (Farbverlauf mit 3 Nuancen) erstellen. Beides habe ich noch nicht so häufig angewandt, daher war ich ein bisschen aufgeregt.




Diese tollen Sally Hansen – Lacke habe ich ausgewählt, um das Sunset-Feeling mit Palmen zu erstellen.




Damit das Design an Leuchtkraft gewinnt, habe ich zunächst einen deckend weißen Lack aufgetragen. Besonders helle Nagel-Farben erhalten auf diese Weise viel mehr Ausdruck.



Nun kommen die Sallys ins Spiel.
3 Orange-Rot-Töne sollen die untergehende Sonne verkörpern.

Tahitian Sunset




Ein cremig helles Orange-Apricot mit passendem Namen. Ein sommerlicher Neuzugang bei Sally Hansen.

Kook A Mango




Ein kräftiges, fast neon-leuchtendes Orange-Rot


Red my Lips 


Sattes dunkles Rot mit warmem Charakter


 Über die Sally Hansen Lacke



Complete Salon Manicure™ (hier Klick auf der Hompage)

7 Vorteile einer Salon Maniküre in 1 Flasche  8,99 €


·         Splitter-Schutz

·         Gel-Finish

·         Überlack

·         Farbe

·         Unterlack

·         Stärkung

·         Wachstumsförderung




Ich habe mich für ein Gradient-Design mit der Schwämmchen-Methode entschieden. Dazu habe ich mir ein schmales Streifchen eines Haushaltschwammes in der Breite meiner Nägel zurechtgeschnitten. 




Alles liegt bereit, es kann losgehen, uuuuh. Ich bin hibbelig…
Ich beginne mit der hellsten Nuance und streiche je einen Streifen Lack auf das Schwämmchen. 





Nun durch vorsichtiges Tupfen (nicht wischen) auf den Nagel applizieren. Für jeden einzelnen Finger frischen Lack auf das Streifchen geben. 




Für noch weichere feinere Übergänge kann man das Schwämmchen anfeuchten oder ein feinporigeres (z.Bsp. ein Make-up-Schwämmchen) benutzen. Die Lacke trocknen sehr schnell, daher braucht es nicht einmal eine Pause, ehe ich fortfahre.

Midnight in NY



Ein schwarzer Lack mit winzigen Glitzerpartikeln in multicolor.





Den werde ich Euch auf alle Fälle noch gesondert vorstellen, wunderschön.mit diesem hübschen schwarzen Lack werde ich die Motive aufmalen.

Ich lege mir meine Pinsel, den Lack, ein Stückchen Alufolie und ein Glas mit Nagellackentferner
zurecht. 






Einen Tupfer Lack auf die Alufolie geben, in den ich meine Pinsel eintauche.
Schon kann die Malstunde beginnen.






Zunächst zeichne ich mit dem dicksten Nail-Art-Pinsel den Stamm einer Palme. Dabei kann man durch die Druckintensität die Dicke der Linie variieren.
Dann 4 leicht gebogene Linien für die Baumkrone.




Zu guter Letzt nehme ich den feinsten Pinsel und ziehe ganz vorsichtig kleine senkrechte Linien, die die Palmwedel darstellen. 
Der Daumen, der die größte Fläche bietet erhält eine größere, der Ringfinger eine zartere Palme. Der Zeigefinger wird mit kleinen Wellenlinien für ein Südseefeeling und Mittel- sowie kleiner Finger mit Vogelmotiven verziert.

Das Ergebnis ohne Überlack sieht noch etwas uneben aus.
Die Pinsel nach dem Gebrauch sofort in etwas Nagellackentferner stellen und anschließend vorsichtig trockentupfen.



Insta-Dri Anti-Chip Top Coat







Trocknet und festigt Farblack in Sekunden (hier bei Douglas klick) 7,99 €

Die Acrylpolymerformel härtet und trocknet zuverlässig jeden Farblack in Sekunden. Ein doppelter UV-Filter schützt den Farblack.

 

Der schnelltrocknende Überlack ist spitze, ich trage ihn nach kurzer Trockenzeit ganz vorsichtig „schwebend“ auf. Das heißt, dass das Pinselchen die Nägel nicht berühren sollte, sondern ich eher einen großzügigen Tropfen auf dem Design zerfließen lasse und mit dem Pinsel nur ganz zart die Richtung angebe. Somit wird verhindert, dass die Motive verwischen.


Südsee-Glitzern…




Ein wenig loses Goldpuder soll als Abschluss für ein zauberhaftes Glitzern sorgen, welches das Spiegeln der  letzten Sonnenstrahlen auf der Südsee darstellen soll.

Dazu verwende ich mein Nail-Art-Fächerpinselchen. Ich gebe etwas Puder auf ein Stück Alufolie, nehme es durch Eintauchen auf und bringe die Partikelchen durch leichtes Klopfen auf den Pinsel vorsichtig auf das obere Drittel der Nägel.





Eine letzte Schicht des Insta-Dri sorgt für einen brillianten Hochglanz und macht das Design für viele Tage robust und haltbar.





Ich versichere Euch, meine Nägel sehen seit Samstag unverändert aus, obwohl ich sehr viel Hausarbeit erledigt und gestern sogar beim Outdoor-Sport Ball gespielt habe.
Ihr kennt sicher das furchtbare Geräusch, wenn man einen Ball fängt und es den Nagel erwischt.
Klick- ab! Hier nicht, ich fühle mich absolut sicher, das Finish ist großartig.





 Vitamin E Nail & Cuticle Oil




Für die tägliche Pflege meiner beanspruchten Nagelhaut trage ich nun zweimal täglich dieses Öl auf.



Kräftigt und pflegt die Nägel und die Nagelhaut (hier bei Douglas klick) 4,99 €

Ein natürlicher Komplex aus ätherischen Ölen aus, Weizenkeimen, Aprikosenkernen, Vitamin E, Aleo & Panthenol pflegt trockene, brüchige Nägel und die Nagelhaut intensiv mit Feuchtigkeit. Hilft Rillenbildung beim Nagelwachsen zu vermeiden, während die Nagelflexibilität verbessert wird.


Meine Nägel werden durch meinen Friseurberuf in höchstem Maße beansprucht und weisen unschöne Rillen auf. Ich bin sehr gespannt, ob sich die regelmäßige Pflege mit dem Vitamin-Öl bermerkbar machen wird.




Wie gefällt Euch mein Design? Konnte ich Euch ein bisschen in Karibik-Stimmung versetzen?
Malt Ihr auch hin und wieder Motive auf Eure Nägel oder greift Ihr lieber so Stickern oder der Stamping-Methode. Hach es gibt so viele Möglichkeiten, ich freue mich über Eure Meinungen.



Kommentare:

  1. Wow, da hast du dir ja wirklich viel Arbeit gemacht. Aber es hat sich gelohnt. Sieht wirklich toll aus :)
    Ich glaube ich wäre dafür zu ungeduldig.
    Bin gespannt was du bei längerem Gebrauch über das Öl sagen kannst.
    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche,
    Swantje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Swanny,

      dankeschön, ja ich werde bei Erfolg ganz sicher noch mal speziell darüber berichten.

      Ich wünsch Dir auch 'ne tolle Woche.
      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  2. Huhu Marion,
    das sieht so toll aus, bin immer wieder erstaunt, was Du für eine Geduld dabei hast - da fehlt nur noch der tolle Drink zu den genialen Nägeln! Selber bin ich da zu ungeduldig für - vielleicht werde ich ja ab 50 ruhiger, dann wird das mal getestet!
    Herzliche Grüße Deine kränkelnde Impy64- drück mir die Daumen,dass es jetzt endlich besser wird :-)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Impy,

      dankeschön, ja so ein Cocktail dazu wäre perfekt. Es hat mir riesigen Spaß gemacht auch wenn alles in allem ca. 1 Stunde gedauert hat. :)

      Ohja, ich drück Dir ganz feste die Däumchen,
      liebe Grüße von Marion

      Löschen
  3. Was für eine Höllenarbeit für wenige Tage !!! Sieht wunderschön aus :-)

    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Brigitte,
      naja, hab's ja nun in Bildern festgehalten, also quasi verewigt.

      Dankeschön und liebe Grüße von Marion

      Löschen
  4. Huhu Marion,
    wunderschöner Nageldesign. Wow ich bin spachlos. Danke für deine Do-it-yourself Anleitung.
    Viele grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Bea, :)

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  5. Wirklich sehr hübsch und erinnert total an Urlaub! Ich arbeite auch super gerne freehand, ist immer eine Herausforderung, die du mit diesem Design definitiv gemeistert hast. :)
    Lieber Gruß,
    Irma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irma,

      dankeschön, man kann sich richtig austoben, gelle? Ich bin nun auf den Geschmack gekommen und werde sicher mal öfter zum Pinsel greifen.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  6. das design habe ich heute schon auf fb bewundert, traumhaft!!!
    ich wünsche dir einen guten start in die woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Jenny,

      den wünsch ich Dir auch,
      liebe Grüße von Marion

      Löschen
  7. Wow was für ein schönes Sommer-Design<3
    Soo schön<3 Es ist dir wirklich gelungen.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caro,

      vielen Dank, ich freu mich.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  8. Ein richtiges kleines Kunstwerk, das die Sehnsucht nach der zur Zeit etwas schüchternen Sonne macht...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ohja, versuchen wir sie mal anzulocken, die gute alte Sonne. :)
      Dankeschön
      und liebe Grüße
      von Marion

      Löschen
  9. Die Sallys gefallen mir richtig gut. Sehr schöne Farben.
    Und dein Nageldesign macht richtig Lust auf Urlaub. Zumal das Wetter hier ja schon wieder zu wünschen übrig lässt. Sieht wirklich super aus!!!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      die Qualität stimmt hier wirklich gut, die Sally Hansen Lacke sind einfach toll zu verarbeiten.
      Ja, es soll uns die Sonne wieder zurückholen. :)

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  10. Hi Marion
    Das sieht ja super aus. Ich musste es gleich meiner Tochter zeigen. Sie bringt diese Geduld beim "Nägelmachen" immer auf - im Gegensatz zu mir. Mal schauen, ob sie auch bald süsse Palmen auf den Nägeln hat :)

    Liebe Grüsse
    Justi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Justyna,
      dankeschön, oh, sie kann es ja mal an Deiner Hand versuchen. Wenn man zwei Hände frei hat ist es sicher nicht schwierig. :)

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  11. wow wie toll! Höchsten Respekt!!! Ich habe dafür absolut keine Ausdauer!!! :)
    Wie lange hält das denn bei dir?
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna,

      wie man sieht habe ich 2 fette Schichten des Überlackes aufgetragen, sodass fast ein "Gel-Finish" entstanden ist. Das hat wie ich oben geschrieben hatte, sogar das Ballspielen auf dem schmutzigen Sportplatz ohne Kratzer überstanden. Ich hab's aber heute entfernt, solche Motive nerven nach ein paar Tagen. :-)

      Vielen Dank und liebe Grüße von Marion.

      Löschen
  12. Huhu Marion,
    Wahnsinn was du da wieder künstlerisches hergezaubert hast, da fällt einem echt immer und immer wieder die Kinnlade runter :D
    Das sieht einfach super schön aus, an Gradient möchte ich mich demnächst auch mal ranwagen, muss mir mal Schwämmchen kaufen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yassi,

      hach, dankeschön. Freu mich dass es Dir gefällt. Diese Kontrastfarben sind ja eigentlich gar nicht mein Ding, ich werde das auf jeden Fall mal mit Pastellfarben ausprobieren. Es ist wirklich sehr simpel :-)

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  13. Hallo liebe Marion,

    ich bin hin und weg. Das ist sooooo wunderschön geworden. Und obwohl ich meinen Urlaub nun schon hinter mir habe, können diese Nägel mir doch noch mal ein richtiges Urlaubsfeeling zaubern :-)

    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      daankeschön, das freut mich. Ja, die schöne Zeit des Urlaubs ist immer viel zu schnell vorbei, aber man zehrt ja auch im Nachhinein davon. Schöne Erlebnisse und die Erholung tun gut und man tankt Energie für den Alltag, der wieder einkehrt.

      Liebe Grüße
      von Marion

      Löschen
  14. Hachhhh Marion, ich wünschte ich könnte nur ansatzweise so schöne Designs auf meine Nägel zaubern wie du. Sie sehen so sommerlich aus, einfach toll.

    LG Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halloooo Lu,

      Och dankeschön, das freut mich total. Ich muss das unbedingt mal mit Pastellfarben ausprobieren, diese Schwämmchen-Methode ist total simpel.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  15. Huhu Marioniii,

    waaaah, ich habe echt noch nicht kommentiert, Schande über mein Haupt, habe dein Design schon auf FB bewundert und war sicher, ich wäre schon hier gewesen. Das Alter *gg*. Es ist traumhaft schön. So eine Mühe und so ein feines und hübsches Design. Du beeindruckst mich immer wieder auf's Neue. Hammer! ♥

    Da fällt mir direkt das Thema Urlaub ein. Hihi, mein Männe trägt privat selten Hemden, aber auf der Arbeit täglich, heißt also, ich muss bergeweise Hemden bügeln *würg*. Ich könnte gut drauf verzichten, aber wat mut, dat mut. ;)

    Bis bald - hier strahlt die Sonne und es ist total warm geworden, sozusagen aus Trotz wegen meiner Rudolph-Tasse *gg*.

    Grüßleeee von deinem Tattischen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Tatiii,

      ach dankeschön, ich freu mich immer so wenn es meinen Bloggi-Freunden gefällt. Ist ja nicht jedermanns Ding so ein kontrastreiches Design.

      Ich hoffe, Dein Bügelberg ist mittlerweile abgearbeitet, sonst muss ich wohl einen Abstecher zum Niederrhein machen...

      Bis bald und liebe Grüße, hab heute Nachmittag frei und irgendwie Lust auf ein Butterbrot :/
      Deine Marionii

      Löschen
  16. Hallo liebe Marion!<3 Das Design ist echt wundervoll geworden. Respekt!:) Gefällt mir ausgesprochen gut.

    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanna,

      Vielen Dank, ich freu mich darüber. Ich muss das Gradient unbedingt mal mit Pastellfarben ausprobieren.

      Liebe Grüße
      von Marion

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.