Montag, 4. August 2014

Jolie for PinkBox Juli 14



Sommer, Sonne, Pink…









Bis gestern konnte man die “Jolie for PinkBox” bestellen.
Bei der PinkBox handelt es sich um eine bunt gemischte Beauty-Box in hübscher Optik mit 5 Produkten und einer Zeitschrift, in diesem Fall natürlich der Jolie.






Hübsch und sicher verpackt kommt die Box, die für ihre Abonnenten unterschiedlich bestückt wird per Post.




In der Produktvorschau (hier) hatte ich entdeckt, dass sich unter anderem 6 verschiedene Nagellacke (p2, UMA, LCN, Alessandro usw.) darunter befanden. So war ich mir voller Vorfreude sicher, dass einer davon dabei sein wird, ich  liebe Lack-Überraschungen.
 

Seid gespannt, hier kommt der Inhalt




3 Minute Miracle Intensivkur
250 ml /  UVP: 7,95 €



Drei verschiedene Ausführungen der AUSSIE-Kur wurden für die Box vorgesehen. Ich habe „Frizz Remedy“ erhalten.

Diese Kur soll durch  Aloe Vera und australischem Jojobasamen-Öl die Haare mit Feuchtigkeit  versorgen


Zähme deinen „Frizz“ nicht bloß, sondern lass ihn artig Platz machen. (Sitz!)
und dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern!
Aloe ist übrigens berühmt für seine besonderen Eigenschaften und Jojobasamen-Öl wird seit Jahrhunderten wegen seines pflegenden Effekts verwendet.




Die Flasche kommt ganz ohne Schraubverschluss aus, man entfernt lediglich das Siegel und kann das Produkt aus der kopfstehenden Verpackung superleicht mit einem einzigen Handgriff entnehmen. Total praktisch.

Als das Label hier in Deutschland bekannt wurde, war ich anfangs sehr begeistert. Die Aufmachung mit dem australischen Känguru hatte irgendwas und als ich damals eine Probe erwischte, habe ich sie gierig aufgerissen und …. war enttäuscht.



Der Duft der AUSSIE-Produkte entspricht überhaupt nicht meinem Geschmack, mich erinnert er nicht an „amerikanischen Kaugummi“, sondern eher an Omas Scheuerpulver. Das ist mein persönliches Empfinden, daher werden AUSSIE und ich keine Freunde.


Schaum-Dusche Wachgeküsst Sondergröße 75ml
200 ml /  UVP: 4,99 €



Den zarten Duft der Orangenblüte und die besondere Textur hatte ich Euch hier (klick) in meinem Kneipp-Bericht genau beschrieben.  



Das Gel verwandelt sich in Verbindung mit Wasser zu einem  cremigen Schaum.
„Wachgeküsst“, hier in der Mini-Ausgabe mag ich sehr gerne. Die kleine Größe darf sicher auf dem nächsten Wochenend-Trip dabei sein.


Apfel Shampoo Kleingröße
30 ml /  UVP: 0,99 €



Das lavera Apfel Shampoo soll das Haar sanft pflegen und ihm intensive Feuchtigkeit verleihen.
Das Shampoo mit Bio-Apfelextrakt eignet sich meiner Meinung nach besonders für feines Haar. Die Mini-Minigröße ist gleich in den Kulturbeutel meines Mannes gewandert, sie eignet sich für mein sehr sprödes trockenes Haar leider nicht.
Zudem würde der „Zwerg“ bei meiner Haarfülle für maximal 2 Anwendungen ausreichen.




Der Bio-Apfelextrakt wird von lavera selbst hergestellt, ich mag diese Marke sehr, da der Apfelduft natürlicher Herkunft ist, ist er nur sehr zart wahrzunehmen.


High Definition™ White "Refresh Me"
75ml /  UVP: 2,39 €



Hier hat Pink Box zwei Varianten der neuen Whitening Zahnpasta ausgewählt. Ich bin ganz glücklich die „Refresh me“-Variante erwischt zu haben, denn sie schmeckt erfrischend minzig und kühl.
Bei „white up my day“ wäre eine Kokosnussnote für den Geschmack verantwortlich gewesen.
Für mich gehört aber zumindest bei der Zahnpflege ein minziger Geschmack zum Wohlfühlen dazu. Mit fruchtigen Kirsch-  oder süßen Vanillenoten erhalte ich einfach nicht das erwünschte „frische-Atem-Gefühl“.




Die neuen Zahncremes Odol-med3® High Definition™ White sollen durch die einzigartige, mikrofeine ILLUMIPEARLS™-Technologie Verfärbungen schon bei der ersten Anwendung entfernen. Zusätzlich wird die Zahnoberfläche schonend poliert – für ein leuchtendes Zahnweiß.
Zudem bieten sie Dreifachschutz gegen Karies, Zahnfleischprobleme und Zahnsteinbildung.
Erhältlich in zwei Sorten
Odol-med3® High Definition™  White „Refresh me“ sorgt mit weißen, blauen und frischen grünen Streifen für ein intensives, frisches Gefühl.

  
Paul Mitchell Stay Strong®
50ml /  UVP: 9,95 €



Bei dem edlen Spray mit stolzem Preis handelt es sich um ein fülle- und strukturgebendes Produkt.
Man sollte es aus ca. 20 cm Entfernung auf das trockene oder feuchte Haar sprühen.
Für Lockenlooks wie in meinem Fall, wird empfohlen, es auf das feuchte Haar aufzusprühen und die Locken mit Stay Strong® zu formen, bevor man einen Diffusor verwendet. Dabei soll der Look länger haltbar sein und schneller trocknen.

Das Spray ist sehr vielseitig, man kann es für ein perfektes Finish auf eine Bürste sprühen, bevor man mit dem Styling beginnt, um Frizz und fliegende Härchen zu beruhigen.



Für die Marke zählen Friseurexklusivität und das starke Engagement für die Umwelt.  Das Versprechen der Friseurexklusivität besteht seit Unternehmensgründung und wird durch eine Stiftung auch für die nächsten 350 Jahre sichergestellt.


Eine Größe mit 360 ml Inhalt würde 21,45 € kosten, das Preisniveau ist hier sehr hoch, wie für friseurexklusive Markenkosmetik üblich.

Der Sprühnebel ist sehr fein, das erwarte ich von einem hochwertigen Spray. Dadurch trocknet es sofort und fühlt sich nicht nass oder klebrig an. Das ist besonders bei feinem Haar wichtig.



Das Finish bleibt modellierbar und ergibt einen flexiblen Look. Ich mag das Ergebnis für meine Naturlocken, sie bleiben weich und haben trotzdem einen Grip erhalten. Dank des Feuchtigkeitsschutzes wird ein „Aufkrausen“ meiner Naturwelle verhindert. Sein Duft ist zart und ansprechend.
Für meinen Geschmack ist dies das Highlight der gesamten Box.

Die Box enthielt zudem Gutscheincodes von Kneipp und HelloFresh, sowie eine Teilnahme-Postkarte für ein Gewinnspiel bei Lavera.


Mein Fazit zur Jolie-Pink-Box
Ich habe das Produkt auf der interessanten Facebookseite von Paul Mitchell (hier) gewonnen und mich total darüber gefreut.
Hätte ich es zum Einzelpreis von15,95 € (im Abo wird die Box preiswerter) erworben, wäre ich ehrlich gesagt enttäuscht.

·        Die Box enthält kein einziges Produkt aus der dekorativen Kosmetik, obwohl 6 Nagellacke und ein Eyeshadow-Trio in der Produktauswahl zu finden waren. 

·        Gleich 3 Produkte für Haarpflege und Styling erscheinen mir etwas einseitig.

·        Eine Zahnpasta möchte ich als Abonnentin einer Beautybox nicht unbedingt erhalten, Produkte für die Zahnpflege wähle ich lieber selbst.

·        Die Größen des Lavera- und Kneipp-Produktes reichen gerade mal für ein kurzes Antesten aus.


Wie gefällt Euch der Inhalt dieser Box? Hätte sie Euch als Käuferin zufrieden gestellt?


Kommentare:

  1. Hallo Marion, das wäre auch nicht meins gewesen. Irgendwie reizt mich die Pink Box so gar nicht, noch nicht einmal die Special-Boxen reißen mich vom Hocker.
    Ich kann mir dein enttäuschtes Gesicht sehr gut vorstellen, als deine Suche nach dem Nagellack negativ ausgefallen ist.
    Eine ganz große Tüte Mitleid und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Esther,
      gerade ich als Nagellack-Fan war doch echt geknickt. Es standen so hübsche Lackies zur Wahl... Also diese Hand&Nails Edition hat mir persönlich super gefallen, aber seither konnte mich auch keine der PinkBoxen mehr überzeugen.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  2. Ich kann von verstehen dass du enttäuscht bist. Ich hatte die PinkBox ja mal im Abo, war aber auch nicht zufrieden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      Für mich ist klar, dass ich kein Abo abschließen würde, Überraschungen können oft nach hinten losgehen. Für ca. 15 Euro erhalte ich bei dm gleich mehrere meiner Lieblingsprodukte.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  3. Huhu Mariiiion,
    ich bin von der Pink Box auch nicht begeistert. Ich hatte sie mir 2 mal bestellt und es war jedesmal eine Enttäuschung :-(
    Ich hatte so ein Gefühl,als wenn Pink Box die Ladenhüter raushaut ;)
    Ich wünsche dir eine schicke Woche.
    Liebe Grüsse Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandraaa,

      hach, ich würde die Produkte nicht mal als Ladenhüter bezeichnen, nur die Mischung war bei mir etwas einseitig und die Mini-Mini-Größen... naja.
      Abonnieren würde ich die Box jedenfalls nicht, zumindest nicht zu diesem Preis.

      Dir auch eine tolle Woche und
      liebe Grüße von Mariiiion

      Löschen
  4. Dass du, als Nagellackjunkie mit der Box nicht glücklich bist kann ich mir gut vorstellen.... :(( Lavera und Kneipp finde ich persönlich gut, auch die Zahnpasta hätte ich nicht schlimm gefunden, aber wir zwei beide sind da halt einfach unterschiedlich gestrickt :-)))
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Brigitte,

      ohja, unsere Ansichten in punkto Beauty könnten verschiedener nicht sein, lustig gelle? Zum Glück ist das so, sonst würde jeder nur das Gleiche mögen und es wäre öde und langweilig.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  5. Die Box hätte mir sehr gut gefallen, aber ich habe meine Box ja schon lang gekündigt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo OneMoment,

      mir wäre für ein Abo das Risiko enttäuscht zu werden einfach zu groß. Trotzdem finde ich den Reiz des "Auspackmomentes" immer toll.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  6. Ich hätte auch lieber noch einen Nagellack in der Box gehabt - ansonsten finde ich die Box nicht soo schlecht.. da habe ich schon schlimmeres gesehen...^^
    Vlg Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bloody,

      Ohja, als "schlimm" empfinde ich die Produkte auch nicht :-D , sie sind allesamt bereits im Gebrauch und gefallen uns sogar gut. Trotzdem fehlte das gewisse Etwas und die beiden winzigen Produkte waren etwas zu klein geraten...

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  7. Huhu Marioniiii,

    ich sehe das ähnlich wie du. Ich habe die Box in meiner Goodie-Bag vom Bloggertreffen im Centro gehabt, noch einmal ein großes Lob an Martina und Susanne, und habe mich natürlich riesig über die Box gefreut, so ist das nicht. Trotzdem hat sie mich nicht "umgehauen".

    Allerdings hatte ich Glück und es war ein Nagellack enthalten. :)

    Einen schönen Wochenanfang und liebe Grüße von deinem Tattischen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tatiii,

      ja ich möchte auch nicht undankbar wirken, weil sie ja ebenfalls wie bei Dir ein Geschenk ist, aber für ein Abo müsste sie etwas reizvoller sein. Menno, so viele Lacke standen zur Auswahl und gerade mich hätte er fröhlich gestimmt, auch wenn es ein preiswerter p2 gewesen wäre, meist werden ja neu erschienene Produkte in solche Boxen gepackt, gerade das ist es was ich sehr mag....

      Den wünsch ich Dir auch Tati, bis bald und ganz liebe Grüpe
      von Deiner Marionii

      Löschen
    2. ...hihi Grüpe, aha... neues Wort.

      Löschen
  8. eigentlich schöne Produkte, aber einiges kennen wir ja nun auch schon... Schade das das Lavera Apfel Shampoo soooo klein ist...

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Romy,
      ja ist leider der absolute Winzling mit 30ml. Hätte mich eher über eine 30ml Zahnpasta und ein Original des Lavera gefreut. Ja, der Schaum von Kneipp ist toll aber nun fast auf jedem Blog zu finden, es nervt dann irgendwann, gelle? Ich hab jedoch noch ein bisschen von meinem Originalprodukt und mag den wirklich sehr.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  9. über diesen gewinn hätte ich mich auch gefreut, aber bestellt hätte ich mir die box nicht.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,

      ja, genau. So sehe ich das auch. :)

      Liebe Grüße von Marion.

      Löschen
  10. Hallo Marion,
    in der Box hätte mich nur der Kneipp Duschschaum und die kleine Lavera wirklich angesprochen - wahrscheinlich weil ich Nagellack liebe - das wäre wohl meine erste und letzte Box gewesen, wenn ich sie mir geholt hätte! Zahnpasta sucht man sich nämlich wirklich lieber selber aus! Ich finde es toll, dass Du da so ehrlich bist! Das macht einen sehr guten Blog aus!
    Herzliche - leider noch erkältete Grüße- kriege es bei dem Wetter einfach nicht weg :-(!
    Deine Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Impy,

      ja, wenn man fest mit einem Lack gerechnet hat, ist man etwas enttäuscht und gerade die Dinge, die Dir z.Bsp. gefallen sind winzig klein...
      Ach Mensch, ich wünsch Dir gute Besserung, Dich erwischt es aber auch immer wieder Du Arme.

      Liebe Grüße von Deiner Marion

      Löschen
  11. Liebe Marion,
    Danke das is total lieb von dir <3 Oh ja das wirkt wirklich richtig geil wie Wassertropfen. Oh ja da hast du Recht bei hübsch gebräunter Haut is es noch genialer.
    Danke den hatte =)

    Die Pink Pox sieht mega aus, mir gefällt das Design total gut, vor allem natürlich wegen der Farbe.
    Der Inhalt is ok, aber nicht umwerfend.
    Die Kneipp Dusche is so mega, die werde ich mir auf jeden Fall mal nachkaufen sobald sie leer is.
    Das Haarspray klingt interessant.
    Liebe Grüße

    Sorry falls der Kommi jetzt 2x da is, mein Internet spinnt irgendwie :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Yassi,

      ja, ich hab mich auch riesig gefreut, war aber dann eher enttäuscht. Sie war ein Geschenk bzw. Gewinn, daher bin ich dankbar. Hätte ich zahlen müssen, wäre ich doch etwas grimmig.
      Ja, ich mag den Kneipp-Schaum auch sehr gerne und das Haarspray war wirklich zufriedenstellend.

      Ne, ist nur einmal da, alles ok. Das Einloggen mit dem Google-Konto beim Kommentieren funktioniert momentan nicht so richtig, ist nicht Deine Schuld. :D

      Liebe Grüße von Mairon

      Löschen
  12. Liebe Marion,

    ich habe einen Gutscheincode per Mail erhalten, mit dem hat mich die Box 9,95 € gekostet. Ich hatte ja einige Zeit ein Abo. Die erste Zeit waren die Boxen super (also für mich, da ist ja jeder anders gestrickt.), dann jedoch wurde der Inhalt so lala und dann hat er mir gar nicht gefallen. Da haben mir dann noch 2 Boxen für die Gratisbox gefehlt und danach habe ich gekündigt, weil ich den Inhalt für den Preis von damals noch ca. 13 €, auch wenn der Versand noch zukommt, ungerechtfertigt fand. Außerdem ist ja bei der Pink Box oft auch innerhalb eines Monats ein himmelweiter Unterschied beim Preis-Leistungsverhältnis der verschiedenen Boxen. Bei den 10 € konnte ich einfach nicht widerstehen. Das ist irgendwie meine Hemmschwelle bei Boxen...

    Jedenfalls zu Inhalt: Statt dem Duschschaum hatte ich eine Cremedusche von Aldo Vandini, merkwürdige Eyebrow Waxing Strips und meine Spülung war "Reconstructor". Ich hatte die schon mal und meine Haare kommen ganz gut damit aus, von daher verwende ich sie ganz gerne. Meine Box hatte zwar auch einen Wert von ca. 20 €, aber wenn ich 16 € bezahlt hätte wäre ich bei demselben Inhalt aber ganz schön enttäuscht gewesen.

    Bei Überraschungsboxen muss man/frau sich aber auch darüber im Klaren sein, dass es richtig gute Produkte geben könnte oder eben auch nicht. Und das sie eventuell nicht wirklich auf den eigenen Typ zutrifft. Man kann bei PinkBox zwar sein Profil angeben, aber die können ja nicht jede Box nach den Bedürfnissen der Abonnenten packen, zu kostenspielig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Crystal,

      ja, ich hatte früher die DouglasBox, als sie wirklich noch ein kleines Schmuckstück war. Ich hätte nie im Leben gedacht dass ich mein Abo mal kündige, habs aber dann letztes Jahr gemacht, weil ich mich nur noch geärgert hatte. Ich denke nach einer gewissen Zeit wiederholen sich die Beautydinge und man ist "übersättigt". Spätestens dann ist eine Boxenpause angesagt. :)

      Genau so ist es, Ü-Boxen sind wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man bekommt. ;)

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  13. Ich hab meine Beauty Boxen ja inzwischen auch alle gekündigt - zu oft war dann doch die enttäuschung.
    Allerdings kann ich sagen, dass mir die Schaumdusche sehr gefällt :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tabea,

      genau wie bei mir. :)
      Ja, eigentlich sind die Produkte alle brauchbar und ok, nur 3 sind alleine für die Haare und keiiiiiiiiiiin Lack, obwohl soooo viele zur Auswahl standen.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  14. zwar etwas klein eigentlich ganz nette Produkte, aber ich würde mir in solchen Abo Boxen dann doch eher Produkte wünschen die man noch nicht so kennt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      ja, Lavera war extrem klein, die Produkte sind zwar alle brauchbar, aber haben mich einfach nicht umgehauen. :)

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.