Montag, 1. September 2014

Maybelline Color Show Vinyl Kollektion



Limited Edition Vinyl






Das Label Maybelline New York (hier) hat einen völlig neuen Nagellack-Trend kreiert, bei dem das Finish mit einer halb-matten Oberfläche und einem speziellen Grip besticht.



Die Color-Show-Box, in der sich meine Lacke befinden, macht was her. 


Vinyl’s New Spin



Die limitierte Kollektion beinhaltet 4 Nuancen.




·        401 Teal the Deal, ein gedecktes Türkisblau mit leichtem Grau-Charakter
·        400 Grey Beats, ein helles kühles Grau
·        403 Record Red, ein sehr leuchtendes helles Rot
·        404 Black to the Basics, ein tiefes Schwarz


Die Flacons besitzen die gewohnt zylindrische Form und ein gerade geschnittenes Pinselchen.





Die Konsistenz ist wunderbar, die Lacke bringen alle eine tolle Viskosität mit sich, daher lassen sie sich unheimlich komfortabel lackieren.
Drei Pinselstriche pro Nagel reichen aus, um ein sofort gleichmäßiges Bild zu erhalten.




Dabei überzeugen sie durch eine sehr gute Deckkraft, für ein optimales Ergebnis sind zwei dünne Schichten ideal.
Das Überlackieren ist nach ca. 4 Minuten möglich, die zweite Schicht ist bereits nach weiteren 5 staubtrocken und ca. 10 Minuten unempfindlich gegen Berührungen.

Der „black to the Basics“  ist mir besonders positiv aufgefallen, er ist mein bisher am stärksten deckender schwarzer Lack. Bereits beim ersten Auftrag weist er keinerlei Transparenz auf, sondern ist auf der Stelle tiefschwarz, einfach fantastisch.




Beim Trocknen entwickeln die Lacke ihren „semimatten Effekt“, wie Maybelline ihn nennt.
Die Oberfläche erzeugt dabei ein „gummiartiges Gefühl“. Sie ist zwar glatt, jedoch bleibt ein weicher Touch erhalten.
Sanfte Mikropartikel sorgen hier für die „flexible Struktur“. In Kombination mit hochglänzendem Silikon lassen sie den seidenmatten Charakter entstehen.

Solo getragen passen die offiziellen Lacke der „Mercedes Benz Fashion Week Berlin“ meiner Meinung nach zu legeren und eleganten Outfits gleichermaßen.


Coral and Seagrass

Nun zeige ich Euch ein Tutorial, bei dem ich alle vier Nuancen verwenden werde. Obwohl sich das Thema eigentlich um Beats, Musik und Vinyl dreht, habe ich mich für ein maritimes Nail-Art entschieden.

Dazu möchte ich als Basis ein Gradient aus Grau und Blau erstellen.
Ich lackiere eine dünne Schicht „Grey Beats“. 



Ein schmal zugeschnittenes Schwämmchen wird mit den beiden Nuancen „Grey Beats“ und „Teal the Deal“ eingepinselt.
Auf den nun getrockneten Nagel tupfe ich den Lack auf. Einfach ganz locker aufdrücken, nicht wischen.





Die beiden harmonieren sehr gut miteinander.

Mit dem roten „Records Red“ und einem feinen Nail-Art-Pinsel zeichne ich ein paar Korallen auf.
Zunächst die Hauptäste und anschließend kleine Verzweigungen. 




Im Vordergrund soll schwarzes Seegras dem Design mehr Tiefe verleihen. Mit einem etwas kräftigeren Pinsel und dem schwarzen „Black to the Basics“  male ich ein paar geschwungene Linien. 




Fertig ist das Design „Coral and Seagrass“. 






Naja, ein wenig überladen vielleicht und auch nicht in meinen Lieblingsfarben aber schließlich wollte ich Euch gerne alle Nuancen auf einem Design vorführen.





Dieses Foto werde ich auf der Homepage von maybelline.de zum Gewinnspiel einreichen. Mal schauen, falls es der Jury gefällt, habe ich die Chance noch einmal solch eine tolle Limited Edition zu gewinnen.
Ich mag es so gerne, Lacke die noch nicht auf dem Markt sind präsentieren zu dürfen.

Findet Ihr die Lacke interessant? Mögt Ihr matte Naildesigns oder schwört Ihr auf Hochglanz? Meiner Meinung nach wurde hier ein neues Thema fernab von Glitter- und Sand-Effekten aufgegriffen, ganz ohne Struktur und trotzdem NEU.

Ganz herzlichen Dank an Maybelline New York und dem  Blogger Circle by LEOTAINMENT, welche mir die Kollektion kostenlos zur Verfügung gestellt haben. 






Kommentare:

  1. Huhu Marioniii,

    wuuuuh mein Blogpost geht auch gleich noch online. Hahahaha, dann kannst du meine Kreativität "bewundern"! ;) Dein Design wirkt sehr extravagant, ist mal etwas ganz anderes. Supi gemacht! :)

    Ich mag die Farben total gerne, weil sie so kräftig sind und mit nur einmal auftragen so toll decken.

    Einen schönen Montag - hier scheint sogar die Sonne - juhuuuu - viele liebe Grüße von deinem Tattichen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaaaa, "mal was anderes" ist die kleine Schwester von "wrgs". Tzihihiiiii, hab mich selbs ein wenig erschrocken....
      Jaa, sie decken wirklich prima und das Schwarz ist der Hammer, hmmm aber du weißt ja, Pastelltanten mögen's hell. Hier auch im Moment Tatilein, schön gelle? Extra für uns :*

      Liebste Grüeß von Deiner Marionii

      Löschen
    2. Hahaha, so ein Quatsch, so habe ich es wirklich nicht gemeint! Nee nee! Ich werde meinen Post jetzt auch mal verlinken, ist gerade raus! ;)

      Löschen
    3. Naja, Du kennst ja meinen Stil und das hier könnte man durchaus "Stilbruch" nennen. Ich kommeeeee mal zu Dir...

      Löschen
  2. Hallo Marion :)

    ich glaube es dir sofort, wenn du sagst "Ich mag es so gerne, Lacke die noch nicht auf dem Markt sind präsentieren zu dürfen." Das nimmt man dir sofort ab und du machst es auch wirklich super.

    Ich finde das finish der Lacke sehr schön. Meistens trage ich Lacke mit Hochglanz-Finish. Aber an Tagen wie heute darf es auch mal ein Matter Nagellack sein.

    Ich drücke dir die Daumen beim Gewinnspiel :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tabea,

      Ja, es hat einen besonderen Reiz sie als eine der Ersten testen zu können, Tabea.

      Ich trage auch eher Hochglanz, aber man kann ja einen Topper darübergeben.

      Dankeschön fürs Daumendrücken
      und liebe Grüße
      von Marion.

      Löschen
    2. Oh wie schön <3
      Ich trau mich kaum meine Fotos zu zeigen. Ich kann weder lackieren noch fotografieren.

      Was die Deckkraft angeht - bei weiß hatte ich nicht das Gefühl, dass 1 Schicht reichen könnte und hab auch ein paar Streifen auf dem Nagel :( Ich hab dann das Design das abgebildet war nachgebaut so gut es eben ging - dabei deckt blau beim ersten Mal auch nicht optimal über Rot/Schwarz :/

      Ich glaub ich bin einfach unbegabt was das angeht und trau mich kaum darüber zu bloggen, denn mein Urteil ist sicher weniger fachmännisch als deines..

      Löschen
    3. Liebe Julia,

      dass das Blau zum Schluss aufgetragen werden soll, ist auch keine gute Idee von Maybelline gewesen. Normalerweise sollte der dunkelste Ton als oberstes lackiert werden. Verständlich dass das helle Blau das nicht schafft. Ist also nicht Deine Schuld, jeder gibt sein Bestes und das ist völlig in Ordnung. :)
      Wenn Du erwähnst, was Dir wichtig war oder ist, dann ist das doch perfekt, es muss doch gar nicht fachmännisch sein Julia. Die unterschiedlichen Ansichten sind doch das, was uns Bloggerinnen ausmacht.

      Liebe Grüße
      von Marion.

      Löschen
  3. Huhu Mariiiion ;)
    na da drücken wir ma feste die Däumchen für das Gewinnspiel.
    Das hast du wieder zauberhaft gemacht ;)
    Liebe Grüsse dein Schielchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyyy Sandraaaa,

      dankeschön, ich freu mich darüber.

      Liebe Grüße von Deiner Mariiion

      Löschen
  4. Huhu Marion :D
    Nur einmal auftragen? Jaaaa, das ist wasd für mich!! Und etwas mattere Lacke mag ich auch recht gerne! Ich hatte früher künstliche Nägel und fand es immer scheußlich, dass sie nach einer Sitzung so extrem geglänzt hatten! Am liebsten wäre ich mit einem Buffer drüber und hätte sie mattiert... Ich weiß, ein No Go ;)
    Meine Farbe wäre hier absolut das Schwarz! Ich mag Schwarz super gerne auf den Nägeln! Ich habe nur gerade keinen da... das muss ich ändern ;)

    Liebe Grüße und Daumen gedrückt für das Jury- Ergebnis :D
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Sabine,

      Echt, Du magst matte Looks. Ich bin ja eher die Hochglanz-Tante. Aaaach, Du lieber Himmel, ich fand meine Gelnägel immer soooo traumhaft wenn sie frisch gemacht waren. Guckste ma, so unterschiedlich ist das.
      Das Schwarz ist der Hammer, Sabine. Der ist richtig super toll pigmentiert, hab einen schwarzen von ANNY, der kommt da lange nicht mit.

      Danke fürs Däumchendrücken und ganz liebe Grüße
      von Deiner Marionii

      Löschen
  5. das du daraus wieder etwas zauberst wusste ich :) wunderbar!!! ich bin da so gar nicht kreativ und mein bericht wird weniger bunt :P
    liebe montagsgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny, ich finde meinen schon fast zu bunt, hihi.
      Die Farbkombin ist nix für mich, aber solche geometrischen Linien gefallen mir irgendwie auch nicht.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  6. Hmmmm, die Farben sind nett, aber ähnliche hab ich schon im Schrank und auch matte Lacke hab ich schon irgendwie zu viele, dabei sehen diese fast eher glänzend als matt aus. Kaufen würde ich sie eher nicht.
    Ein wunderschönes Design hast Du gepinselt, sieht richtig professionell aus.
    Herzliche Grüße!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maegwin,

      dankeschön. Ich mag matte Looks eigentlich überhaupt nicht, ja diese haben ein seidenmattes Finish, also so halb+halb. :)

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  7. Toller Bericht liebe Marion.
    Ich durfte die Nagellacke auch testen. Ich finde den Roten sehr hübsch.
    Dein Nageldesign sieht toll aus.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Caro,

      der Schwarze ist mein absoluter Favorit, der eignet sich sicher auch zum Stamping, das werde ich mal ausprobieren. :)

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  8. Huhu Marion,
    Die musst du dir echt mal anschauen, da sind so tolle Sachen dabei =) Vor allem eben diese Lip Colour Butters sind klasse. Oh dankeschön *tihi*, da werde ich ganz rot =P
    Danke das freut mich zu hören, vor allem weil du ja auch meine persönliche Nagelfee bist =) Mir gefallen meine Nägel auch unglaublich gut. Rosa und Pink geht einfach immer.

    Hach bei diesem Projekt wäre ich auch gerne dabei gewesen, aber leider kein Glück gehabt ^^ Aber Glückwunsch euch ganzen Gewinnern, das sind echt super schöne Lacke =)
    Deine beiden Nageldesigns gefallen mir auch richtig gut. Sowohl das schlichte ohne viel Schnick Schnack, als auch mit dem coolen Korallen- und Seegras-Muster =) Du hast echt immer geniale Ideen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yasmina,

      Dankeschön. :* naja, es ist immer ein bissl komisch, wenn plötzlich Massen von Bloggern über das gleiche Produkt schreiben, ich glaube es nervt die Leser ein bisschen. :)
      Bei der Farbkombi ist mir nix anderes als Wasser, rote Korallen und solche Gräser eingefallen, es passt nicht so richtig zum Thema "Beats und Records". Naja egal, jeder interpertiert das anders, gelle?

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  9. Hallo Marion,
    da hast Du Dich ja wieder angestrengt - sieht toll aus! Ich mag matte und glänzende Lacke und am liebsten richtig bunt!
    Bin wieder zuhause und freu mich, dass ich Deinen Blog wieder jeden Tag lesen kann! Hatten nur einen Tag mit Sonne und da hab ich mich in eine Rothaut verwandelt :-)! Ist allerdings wieder alles ok!
    Herzliche Grüße Deine Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Impy,

      dankeschön, das freut mich. Ich mag am liebsten Hochglanz, aber das weißt Du ja.
      Hach, alles Schöne geht so schnell vorbei, schade gelle?
      Wir haben ja Glück und das Wetter bessert sich ein bisschen.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  10. Hallöchen Marion.

    Dein Beitrag ist wirklich gut.

    Ich habe auch Spaß daran entwickelt, die Nagellacke in ordentlichem Umfang auszuprobieren.

    Allerdings habe ich es wirklich immer sehr überladen, nur einmal geling mir etwas halbwegs vernünftiges.

    Ich finde den gummiartigen Belag faszinierend, und trag es auch gerne.

    So langsam ist der Nagellack auch alle. Und ja, Schwarz gefiel mir auch am besten beim Auftragen.


    Liebe Grüße

    Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nancy,

      ja, wenn man 4 Farben auf einen recht kleinen Nagel bringt, sieht es schnell überladen aus, gelle? Ja, schwarz ist einfach der Hammer, denkst Du er eignet sich für ein Stamping, weil er so satt pigmentiert ist?

      Hab ein schönes Wochenende,
      liebe Grüße von Marion

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.