Freitag, 21. November 2014

Haarpflege von Bumble and bumble



  Volumen-Serie von Bumble and bumble





Stylisten aus einem Salon in New York haben dieses Label kreiert. Seit 1977 möchte man Friseuren und Kunden High-Performance-Produkte bieten, die sie woanders nicht finden.
Alle Serien sind optisch aufeinander abgestimmt und bestechen durch puristische aber dennoch coole Designs.

Zur Pflege und dem Styling von feinem Haar wurde die „Thickening“-Reihe entworfen.
Sie soll feinem Haar zwar Feuchtigkeit zuführen, es jedoch nicht beschweren.

Thickening-Shampoo




Bereits an der transpartenten Textur kann ich gleich erkennen, dass hier kein übermäßiger Anteil an reichhaltigen Substanzen enthalten ist. Das ist eine wichtige Voraussetzung bei der Reinigung eines feinen Haares.
Es ist wie versprochen ultraleicht und spendet trotzdem Feuchtigkeit.


Ihr wisst, mein Haar ist kräftig und naturgelockt, ich würde solch ein  Shampoo für meine persönlichen Bedürfnisse nicht wählen. Da ich aber in meinem Friseursalon täglich Kunden mit dem Wunsch nach mehr Volumen antreffe, konnte ich das Produkt gleich an mehreren Probanden testen.




Dabei stellte ich zunächst einmal fest, dass das Shampoo sehr ergiebig ist. Beim Auftragen schäumt es nicht übermäßig, es lässt sich leicht verteilen.
Dieses Gefühl von „sauberem Haar“ bleibt manchmal etwas auf der Strecke, wenn ein Shampoo sehr wenig Schaum bildet.
Ein zart seifiger Duft verbreitet sich, der meinen Kunden recht gut gefiel.
Keine von ihnen wäre jedoch bereit den hohen Kaufpreis zu zahlen.
Eine Flasche mit 250 ml Inhalt erhält man bei Douglas zum Preis von 25,99 €

Thickening Conditioner




Ja, auch feines Haar braucht hin und wieder eine Pflegespülung. Dabei ist es besonders wichtig, dass sie es nicht überpflegt.
Leichte Texturen, die wenn möglich nur auf Längen und Spitzen aufgebracht werden, sind ideal.

Diese Feuchtigkeitspflege von Bumble and bumble weist ultraleichte Seidenfasern für leicht kämmbares Haar auf.  Der Thickening Conditioner spendet Feuchtigkeit, schützt das Haar und entwirrt es.
Auch „fliegende Haare“ werden durch die Anwendung besänftigt. Die Konsistenz gleicht einer festen Creme, die sich leicht im gewaschenen Haar verteilt.




Ich habe festgestellt, dass chemisch unbehandeltes feines Haar eine optimale Portion an Feuchtigkeit erhält. Es lässt sich nach dem Abspülen leicht aufkämmen und wirkt nicht schlaff und schwer, wie man es von reichhaltigen Spülungen oder Masken gewohnt ist.

Hatten meine Probanden jedoch stark strapaziertes Haar, etwa durch sehr trockene Spitzen oder Blondierung, reichte der Pflege-Effekt nicht aus, um ein geschmeidiges Aufkämmen zu erreichen.

Als ideal habe ich die Anwendung bei kurzen unbehandelten Haaren empfunden.
Wir haben neben einem cremigen Duft auch eine „Ledernote“ wahrgenommen.
Auch hier ein recht hoher Kaufpreis, der viele der Damen von einem Kauf abhalten würde.
250 ml 28,99 €


Thickening Full Form Mousse





Der Haarschaum soll  aufpolsternd wirken. Genau das wünschen sich Menschen mit zu feinem, weichen Haar.

Ich achte bei meinen „feinhaarigen“ Kunden stets darauf, einen Festiger zur verwenden der ihnen zwar Volumen und Stand schenkt, jedoch keinesfalls so stark festigt, dass sich das Haar hart anfühlt.
Fast jede Kundin mit feinem Haar hat andere Bedürfnisse, hier ist etwas Einfühlungsvermögen gefragt, um den Stylingwunsch zu erfüllen.
Meist verwende ich im Salon eine Lotion, die ich in Ansatznähe aufsprühe, denn die Verwendung von Schaum führt manchmal dazu, dass man zwar die Spitzen, jedoch nicht den Haaransatz mit genügend Festiger versorgt. Doch genau dort, in Kopfhautnähe wünscht man sich die Haltbarkeit.

Der cremige Schaum lässt sich leicht dosieren, für ein feines Haar von mittlerer Länge nehme ich eine Portion in der Größe eines Tischtennisballs.  Beim Auftragen achte ich darauf, ihn in Kopfhautnähe „einzukneten“.
Das Label behauptet, der Schaum sei für alle Haartypen geeignet.
Ich habe jedoch ähnliche Erfahrungen wie die bei der Spülung gemacht.
Angegriffene Spitzen oder blondiertes Haar sind von ihrer Beschaffenheit sehr viel poröser als ein unbehandeltes.
Somit nehmen Haare mit diesen Eigenschaften sehr große Mengen an Produkt auf, was bei der Verwendung dieses Schaums zu harten Stellen führte. Das anschließende Fön-Styling war mit verklebten Spitzen verbunden. 





Das hat verhindert, dass die Bürste beim Styling leicht durch das Haar gleiten konnte. Das ist logischerweise kein wünschenswerter Effekt.
Bei kürzerem, nicht angegriffenem Haar hat der Schaum tolle Ergebnisse gebracht. Die Frisur erhielt einen gut haltbaren Stand mit hübschem Volumen.
Doch auch hier wäre niemand bereit gewesen, den hohen Kaufpreis zu zahlen, weil man der Meinung war, dass man diesen Effekt auch mit preiswerteren Produkten erreichen kann.
150 ml 29,99 €

Mein Fazit

Ein cooles Label mit einer interessanten Firmenphilosophie und einer hübschen Optik, jedoch recht hochpreisig. Das Versprechen „für alle Haartypen“ kann ich nicht als erfüllt werten.  Geeignete Haartypen, die ich oben beschrieben habe, werden meiner Meinung nach sehr gut mit der Pflege und dem Styling zurechtkommen. 


(Diesen Test habe ich für Douglas „Produkttester“ durchgeführt. Dazu wurde mir das Set kostenlos zur Verfügung gestellt)

Keep pretty,
Eure Marion

Kommentare:

  1. Hallo Marion,

    eine schöne Review. Das ist natürlich ein Vorteil mit deinem Salon. Du kannst dir viele verschiedene Meinungen einholen :-)
    Mich haben die Produkte auch schon oft neugierig gemacht, da sie vom Design her wirklich sehr gut aussehen.
    Allerdings hat mich hier auch der hohe Preis abgeschreckt :-(

    Liebe Grüße,
    Swantje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Swanny,

      dankeschön.
      Ja, eine praktische Sache das Feedback gleich vor Ort einholen zu können. :)
      Ja, ein sehr hoher Preis, den kaum jemand bereit ist zu zahlen.

      Liebe Grüße
      von Marion

      Löschen
  2. Um die Marke schleiche ich schon eine ganze Weile herum, allerdings war sie mir bisher auch immer etwas zu teuer. Und so, wie Du es beschreibst, wäre die Volumen-Reihe wahrscheinlich auch nicht so ganz das Richtige für mich. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ja, die Pflegewirkung ist sehr zart, meiner Meinung nach für sehr feines fisseliges Haar geeignet.

      Liebe Grüße
      von Marion

      Löschen
  3. die produkte finde ich optisch sehr ansprechend! schade, dass es für mein haar nicht ausreichen würde. ich bin nämlich immer noch auf der suche nach etwas geeignetem.
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,

      ja, Du hast feines Haar mit trockenen Spitzen - glaube ich. Ist immer schwierig, was Passendes zu finden.

      Liebe Grüße
      von Marion

      Löschen
  4. Huhu Marioni,

    sehr hübsch anzusehende Produkte und auch dein Post ist sehr einladend, für mich aber trotzdem nichts, das sehe ich einfach nicht ein. Nein! Das geht auch günstiger. :)

    So, ich werde mich mal an einen Blogbericht setzen, um ein Stückchen voran zu kommen.

    Sonnige Grüße vom kalten *bibber* Niederrhein - in der Eifel ist's bestimmt noch ein wenig kälter oder?

    Bis bald - dein Tattichen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tati,

      Ja, bei mir überschreitet der Kaufpreis auch die Schmerzgrenze, schade eigentlich. Ich glaube nicht, dass viele bereit sind, das zu zahlen.

      Ohja, Du bis nun endlich wieder voll drin, das freut mich.
      Ja, hier war's gestern auch recht kalt aber supersonnig, eigentlich richtig schön.

      Bis später,
      Deine Marioni

      Löschen
  5. Ich muss auch erst das Design loben, sehr stylisch finde ich. Auch wenn ich für Kosmetik gerne mal mehr bezahle, finde ich 25€ doch für einen Shampoo zu viel.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    Vesna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vesna,

      das empfinde ich genauso, zumal preiswertere Produkte die gleichen, wenn nicht sogar besseren Ergebnisse bringen.

      Liebe Grüße und auch Dir ein tolles Wochenende
      von Marion

      Löschen
  6. Huhu Marion,

    ach wie praktisch da konntest du die Serie gleich in deinem Salon testen lassen. Da du ja mehr Ahnung von diesen Dingen hast find ich manchmal doch sehr erstaunend was im Endeffekt dabei rauskommt. Der Preis ist natürlich eine Wucht. Ich wasche meine Haare generell mit Drogerieprodukten. Wir wollen es ja mal nicht übertreiben ;) Sei lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Bea,

      ja, da kommt das Feedback gleich an Ort und Stelle, die Kunden sind schon immer gespannt was ich gerade teste und sind offen für alles. :)
      Ja, den Preis empfinde ich auch als extrem hoch. Wahrscheinlich zahlt man für den Markennamen.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  7. Liebe Marion,

    wie schön, dass Du diese Produkte gleich bei mehreren Damen in Deinem Salon ausprobieren konntest! Das ist natürlich gleich mal was ganz anderes! Die Meinungen kann ich gut nachvollziehen, eine solch teure Marke ist sicher für die meisten Kunden utopisch! Wäre es für mich auch ;) So ca. 10€ sind für mich schon meist die Schmerzgrenze!
    Zudem scheint die Wirkung bei behandeltem Haar ja nicht so der Bringer zu sein, was natürlich super schade ist. Gerade die Damenwelt färbt, blondiert, dauerwellt sich doch gerne mal, da muss ein Produkt schon deutlich mehr können...

    Ganz liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Sabine,

      ja, das war sehr interessant, wie die verschiedenen Haartypen darauf reagieren. Ja, bei posösem Haar hat die Pflege nicht viel Erfolg gebracht, leider.
      Ich wäre auch nicht bereit so viel zu zahlen, selbst dann nicht, wenn das Ergebnis sehr toll aufgefallen wäre.

      Liebe Grüße zurück von Deiner Marion

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.