Sonntag, 14. Dezember 2014

Mein absoluter Lieblingsduft, Eternity



 Eternity




Ihr kennt das ganz sicher: ein bestimmter Duft erinnert an eine in Eurem Leben wichtige Zeit, einen Menschen, eine wunderschöne Begebenheit oder einen Wohlfühl-Ort. Düfte können so viele Gefühle auslösen, sie machen etwas mit uns, stimmen uns glücklich und erzeugen Emotionen. 

So geht es mir mit Eternity von Calvin Klein. Ich verbinde eine ganz bestimmte Zeit in meinem Leben mit diesem Parfum.
Ich war damals 25 Jahre alt, hatte bereits zwei Kinder und fühlte mich plötzlich täglich schwächer. Irgendetwas schien mir meine Kraft und Energie zu rauben, obwohl ich doch so jung und scheinbar gesund war.
Als ich eines Tages unter Atemnot litt, fuhren wir sonntags zum Arzt.


Eine lange Odyssee folgte, ich war an einer schweren Herzmuskelentzündung erkrankt, mein Herz hatte sich bereits auf gefährliche Weise vergrößert, Ödeme hatten sich in Lunge und Herzbeutel gebildet. Ich wurde gleich auf der Intensivstation  einer Klinik behandelt. Man fand heraus, dass ich wohl eine Grippe verschleppt und der Virus das Herz befallen hatte.
Manchmal wird mir heute erst bewusst, dass diese Geschichte böse hätte enden können. 



Leben

Nach einem Monat war ich so stabil, dass ich eine Reha antreten durfte. Dort folgten viele weitere Untersuchungen und man versicherte mir am Ende, dass ich aufgrund meines Alters und dem guten Verlauf glücklicherweise wieder vollständig gesund würde. Die Freude war riesig, meine Kinder würden eine muntere Mami haben, die wieder mit ihnen herumtollen könnte.

Ich habe diese Reha so sehr genossen, ich vermisste zwar meinen Mann und die Kinder, doch das Gefühl des riesigen Glücks ließ mich regelrecht durchs Leben hüpfen.
Alles schien so leicht, die Sonne strahlte heller und der Himmel war viel blauer als sonst.




Ewigkeit

Bei einem Shopping-Trip in die Stadt habe ich dann diesen Duft entdeckt, der in mir sofort Glücksgefühle ausgelöst hatte. Der Name Eternity – Ewigkeit- passte so gut zu meiner Situation. Ich würde leben und jede Stunde davon genießen.

Die enthaltenen Duftnoten sind noch heute meine Lieblingsgerüche. Auch wenn ich nur eine der Komponenten, zum Beispiel bei einer Blume rieche, schließe ich gleich die Augen und spüre dieses warme wohlige Gefühl im Bauch.




Eternity enthält unter anderem Mandarinorange und Freesie, herrlich.
Auch Lilie, Veilchen, Jasmin , Maiglöckchen und Rose sind enthalten. Ganz unbewusst sind diese Pflänzchen zu meinen Lieblingsblumen geworden.

Ich hatte heute eigentlich vor, Euch darüber zu berichten, wo ich mir den Duft gekauft habe und ihn Euch näher beschreiben.
Nun ist der Post  in eine eher emotional angehauchte Geschichte aus meinem Leben ausgeartet und ich werde Euch in den nächsten Tagen „Eternity“ genauer vorstellen.






Liebe
Gerade jetzt in der Weihnachtszeit könnte manch Neider sich Gedanken darüber machen, ob er wirklich unzufrieden sein muss, weil andere Menschen  mehr Geld, hübschere Kleidung , ein größeres Haus oder fetteres Auto besitzen.  
Das größte Glück ist Gesundheit und Liebe, die eigene und die unserer Familie und Freunde.




Es gibt so viele Menschen, denen es viel schlechter geht, die täglich Sorgen haben, weil ein geliebter Angehöriger schwer krank ist. 




Mich würde  sehr interessieren, ob Ihr ebenfalls einen Duft kennt, der in Euch etwas Ähnliches auslöst. Erinnerungen, Gefühle oder sogar Angst?

Keep happy and healthy,
Eure Marion

Kommentare:

  1. wow danke für den tollen beitrag, ich bin heilfroh, dass du damals alles so gut überstanden hast! habt einen tollen 3. advent! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,
      dankeschön. Manchmal vergesse ich das Ganze und denke gar nicht mehr daran. :)

      Den wünsch ich Dir auch, ich komme gleich noch zu Dir.
      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
    2. aber es ist auch schön solche erinnerungen zu haben, denn dann sieht man, wie kostbar das leben ist! :)
      danke für deine wünsche :)

      Löschen
  2. Hey Marion,
    ein wirklich schöner Bericht von Dir.... kann mir gut vorstellen das einem erst später so richtig bewusst wird, wie schlimm das hätte enden können. Vor allem sollten wir wirklich dankbar und glücklich sein, das wir und unsere Lieben gesund und munter sind - auch wenns dafür dann mal ein Naggellack weniger sein muss *gg*
    Ich wünsch Dir einen wundervollen dritten Advend.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      dankeschön. Genau, das ist das Wichtigste überhaupt. :)
      Ja, besonders, wenn man hört dass jemand an dieser Krankheit verstirbt und vorher auch nicht viel gespürt hat, Wahnsinn.

      Den wünsch ich Dir auch, die Sonne kommt grade so schön raus, uuuh.

      Bis bald und liebe Grüße
      von Marion.

      Löschen
  3. Huhu meine liebe Marioni,

    hach mensch, da fühle ich richtig mit. Was für eine schlimme Zeit für dich/euch. Umso mehr freue ich mich, dass du alles gut überstanden und so ein lieber, mitfühlender und lebensfroher Mensch bist. Ich knuddel dich ganz feste und schicke dir ein fettes Bussi rüber! ♥♡

    Ich verbinde mit Jil Sander - Sun - schöne Erinnerungen an meine "jungen" Jahre. Diesen Duft werde ich immer lieben, auch wenn ich ihn zurzeit nicht besitze. :)

    Einen wunderbaren 3. Advent und liebste Grüße von deinem Tattichen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tati,
      Dein Bussi ist angekommen, hach dankeschön, ich knuddel Dich zurück. Ja, mir war damals gar nich so bewusst, dass so was manchmal in die Hose gehen kann. Aber - alles gut.
      Ohja, Jil Sander verbinde ich mit meinen Gran Canaria- Urlauben, hab ich mir öfter von dort mitgenommen und zuhause noch ein bisschen die Sonne wirken lassen, die aus dem warmen Sommerduft strömt. huuuh

      Liebste Advents-Grüße von Deiner Marioni

      Löschen
  4. Liebe Marion,
    du wolltest eigentlich den Duft anders vorstellen? Kann man einen Duft mit anderen Worten besser beschreiben, als du es getan hast? Mit Sicherheit nicht! Deine Worte sind herzlich, warm und berührend. Obwohl wir uns nicht persönlich kennen, habe ich dich genau so eingeschätzt. Emotional, liebevoll, mahnend, bodenständig, selbstbewusster als noch vor einiger Zeit, mitfühlend, fröhlich, gönnend, dankbar, jung und manchmal ein bisschen crazy in Gesellschaft. Eternity von Calvin Klein hat dich in einer sehr wichtigen Zeit deines Lebens begleiten dürfen. Ja, es gibt immer wieder Düfte, die starke Emotionen auslösen. Wenn es positive Emotionen sind, dann ist es einfach gut. Dir und deinen Lieben wünsche ich einen schönen 3. Advent. LG Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      vielen vielen Dank für Deine lieben Zeilen. Sie bedeuten mir wirklich viel. Du hast Recht, Du hast mich in den nun zwei Jahren die wir uns "kennen" ein wenig durchschaut. (natürlich im positiven Sinne). Du bist trotz Deines eigenen Schicksales auch immer sehr mitfühlend und offen geblieben, das schätze ich sehr an Dir, ein dickes Dankeschön.
      Ich wünsche dir auch einen schönen Advents-Sonntag,
      Ganz liebe Grüße von Marion

      Löschen
  5. Hallo Marion,
    ich bin so froh, dass Du das damals so gut überstanden hast, sonst hätte ich heute diesen absolut tollen Post nicht lesen können - besser hättest Du Eternity gar nicht vorstellen können!
    ich persönlich habe sehr schlechte Erfahrungen mit Patchouli gemacht - eine Schulfreundin liebte dieses Patchouli und hatte es immer in der Schultasche, leider ging die Flasche kaputt und der Geruch blieb trotz Waschen daran haften wie die Pest, seitdem kann ich Patchouli in keinem Parfüm - sei die Konzentration noch so klein riechen - mir wird sehr übel davon!
    Ich bin auch der Meinung, dass Gesundheit und Liebe (Familie,Freunde, Bekannte) das Wichtigste im Leben ist und man jedem sein Glück auf die jeweilige Art gönnt, denen den es schlechter geht ein bisschen was abgibt! Ein Grund, warum es bei uns keine Weihnachtsgeschenke mehr gibt, sondern wir einen Geldbetrag denen zukommen lassen, für die es sonst kein Weihnachten geben würde!
    Danke, dass Du uns an einem solchen emotionalen Erlebnis teilhaben hast lassen!
    Fühl Dich ganz dolle geknuddelt Deine Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Impy,
      dankeschön für Deine lieben Worte. Ich freu mich dass diese wahre Geschichte Dir gefällt.
      Ohja, Patchouliiii, kenne ich auch aus meiner Schulzeit. Wir haben uns dieses Öl immer auf unsere schmuddeligen Arabertücher getropft, haha. Mag es heute auch nicht mehr so besonders, weil es schon sehr heftig ist.
      Das ist wirklich sehr großzügig und warmherzig von Euch, auf eigene Geschenke zu verzichten, ja leider gibt es so viele Menschen die echte Sorgen haben.
      Ich knuddel Dich lieb zurück,
      Deine Marion.

      Löschen
  6. Liebstes Mariönsche,

    was bin ich froh, dass Du damals alles so gut überstanden hast und ich Dich kennenlernen durfte! Du strahlst irgendwie immer diese Freude aus, bist einfach ein unglaublich positiver Mensch und das schätze ich so sehr an Dir!

    Und ja, Du hast Recht, was soll der ganze Neid auf dieser Welt, was soll das Rüberspickeln, was der oder die mehr hat... wenn einen eine Krankheit einholt oder auch ein Verlust eines geliebten Menschen, dann weiß man erst, wie unsinnig diese Gier ist und wie wenig man davon mitnehmen kann, wenn es denn mal soweit sein sollte... Nein, es ist die Herzlichkeit, die Wärme, der Humor und die Liebe, die einen ewig leben lassen und an die sich irgendwann einmal unsere Lieben erinnern werden!

    Schön, dass es Dich gibt ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Sabine, ich freu mich so sehr über Deine Zeilen. Vielen vielen Dank.

      Ja, das ist so wahr, als Kind habe ich manchmal Neid empfunden, wenn andere die tolleren Klamotten oder Kinderzimmer hatten. Erst später habe ich erkannt, dass es überhaupt nichts bedeutet.

      Ich bin auch sehr froh Dich zu haben,
      Deine Marion.

      Löschen
  7. Oh, das ist sehr privat und sehr emotional...ich freu mich, dass es Dir heute gutgeht :-) Ich persönlich hänge zwar auch an einem Duft, den ich seit vielen Jahren immer wieder kaufe (Sun Moon Stars von Karl Lagerfeld), aber ich verbinde damit nichts persönliches.
    Ich wünsch Dir alles Liebe weiterhin, vor allem beste Gesundheit.
    Häsin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Häsin,
      ja so war das, ich bin auch sehr happy darüber.
      Ach das ist diese dunkelblaue Kugel, gelle? Hab ne Miniatur davon, oft hat man einen Lieblingsduft auf den man immer wieder zurückkommt. Ich wechsle auch schon mal zwischendurch aber Eternity muss unbedingt immer vorrätig sein.

      Hab eine tolle Woche,
      liebe Grüße von Marion

      Löschen
    2. Genau, das dunkelblaue :-) Ja, ich hab auch immer neue Düfte, aber wenn man mal "seinen Liebling" entdeckt hat, dann bleibt man dem treu.
      Liebe Grüße, Häsin

      Löschen
  8. Klingt nach einem interessanten Duft. Werde mal daran schnuppern :) ich verbinde sehr oft etwas mit Düften vor allem meinem Chanel Chance, den ich hauptsächlich immer vor den Dates mit meinem Freund aufgetragen habe und er mich jedes Mal deswegen an unsere Beziehung erinnert. Ich nenne es gern den Duft unserer Beziehung :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      das ist doch auch eine tolle Erinnerung, wie schön. Es gibt so viele Dinge, mich erinnert der Duft frisch geschälter Mandarinen z.Bsp. immer an meine Oma und Weihnachten in der Kindheit.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  9. das hast du ganz ganz toll geschrieben. Manchmal weiss man echt nicht, was man für ein Glück hatte. In solchen Momenten glaube ich an Schicksal.
    Eternity verbinde ich mit meiner Mutti denn es ist ihr absoluter Lieblingsduft. Wenn ich ihn rieche, rieche ich Mutti :)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Anna,

      dankeschön, ja man sollte die unbeschwerten Tag gar nicht als so selbstverständlich ansehen, sondern einfach mal dankbar sein.
      Ach wie schön, Deine Mutti mag ihn auch so gerne? Ich kann sie verstehen. :)

      Liebe Grüße
      von Marion

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.