Sonntag, 1. Februar 2015

Garnier Mizellen-Reinigungswasser



 Mizellen- kleine Kügelchen, große Wirkung



Seit Kurzem findet Ihr das Mizellen-Reinigungswasser von Garnier in den Drogerie-Regalen. Die Marke hat ein komplettes Reinigungsprogramm basierend auf Mizellen-Technologie entwickelt.

Die neue Serie ermöglicht eine schonende Gesichts-Reinigung ohne großen Aufwand.

Ähnliche Produkte kannte man bereits von anderen Marken, für mich persönlich ist dies jedoch mein erstes mit dieser noch relativ neuen Technologie.




Hier sollen Make-Up-Reste und Verschmutzungen entfernt und die Haut gleichzeitig sanft gereinigt und gepflegt werden.

Ihr erhaltet drei neue MIZELLEN-Produkte bestehend aus einem Reinigungswasser, speziellen Reinigungstüchern und einem Augen-Make-Up Entferner.

Die Produktreihe bietet also Gesichtspflege und – Reinigung in einem Produkt.




 

Die Mizellen-Technologie, was ist das überhaupt?



Ich habe recherchiert, dass es sich bei Mizellen um eine Art winzigste Kügelchen handelt, die aufgrund ihrer Struktur von der Haut sehr gut aufgenommen werden können.

Dabei besitzen sie ähnlich wie Tenside einen wasser- und einen fettanziehenden Teil.






Das Mizellenwasser ist so mild, dass sogar Augen- und Lippenpartie zart gereinigt werden.

Die reinigenden Moleküle umhüllen Schmutzpartikel und Make-Up, jedoch ohne das hauteigene Fett anzugreifen.

Im Gegenteil, sie hinterlassen sogar einen leichten Pflege-Effekt.

Wie genau sie das machen, weiß wahrscheinlich nur ein Spezialist zu erklären.

Jedenfalls schleusen die Mizellen sogar fettlösliche Vitamine wie A und E in die Haut.



Durch diese Tatsache wirkt das Mizellenwasser eben nicht nur reinigend, sondern eben auch pflegend.







Es schaut aus wie Wasser, seine Konsistenz und die Geruchsneutralität gleichen ihm ebenfalls.

Ich war zunächst skeptisch, ob dieses Wässerchen tatsächlich in der Lage ist, Make-up zu entfernen.

Da ich keine  wasserfesten Produkte benutze, war ich laut des Herstellerversprechens dann doch zuversichtlich. 






Es soll tatsächlich das abendliche Abschminken in einem einzigen Arbeitsgang ermöglichen. Für mich steht fest, dass ich auf meine Tiefenreinigung mit Gesichtsbürste nicht auf Dauer verzichten werde. Alleine die Massage-Wirkung meiner Bürste würde ich doch sehr vermissen. 





An Abenden, an denen die Gesichtsreinigung schnell von statten gehen soll, benutze ich es jedoch neuerdings sehr gerne.

Anwendung


Ich gebe einige Tropfen des Mizellenwassers auf ein großes Wattepad mit Struktur. 





In streichenden Bewegungen reinige ich so mein gesamtes Gesicht. Empfindliche Stellen wie Lippen und Augen beziehe ich dabei mit ein.



Das Wattepad nimmt gleich jede Menge Schmutz auf, das Gefühl auf der Haut ist absolut neutral und weich.

Ich trage übrigens Kontaktlinsen und hatte keinerlei Probleme mit getrübter Sicht oder gar Brennen.

Am unteren Wimpernkranz ist ein winziger Rest Eyeliner zu sehen, ansonsten hat das Produkt meine Haut gründlich gereinigt. 






Die zart pflegende Wirkung fiel mir gleich auf, weil ich kein Spannungsgefühl auf meiner sehr trockenen Haut festgestellt habe.

Beim anschließenden Auftragen meiner Nachtcreme wies meine Haut nicht den durstigen Charakter wie sonst auf. Die Creme glitt sehr leicht über mein Gesicht, als ob bereits eine Grundpflege darunter läge.



Das enthaltene Moringa-Extrakt wirkt erfrischend und anti-oxidativ. Es stammt aus einer tropischen Pflanze, die sehr viele Aminosäuren und Vitamine enthält.

Das Mizellenwasser hat nun seinen Platz im Bad neben anderen Reinigungsprodukten gefunden und darf bleiben. 




Fazit

Mir ist das Produkt sehr sympathisch, es reinigt zufriedenstellend und wirkt gleichzeitig leicht pflegend. Garnier gibt an, dass das Wasser für ca. 200 Anwendungen ausreicht, daher ist der Kaufpreis mehr als fair und bei einem Inhalt von 400ml angemessen.



Die Serie ist für die folgenden speziellen Hautbedürfnisse entwickelt worden:

- Für empfindliche Haut

- Für Mischhaut

- Für trockene Haut

Inhaltsstoffe
AQUA / WATER, HEXYLENE GLYCOL, GLYCERIN, DISODIUM COCOAMPHODIACETATE, DISODIUM EDTA, POLOXAMER 184, POLYAMINOPROPYL BIGUANIDE.





GARNIER Mizellen Reinigungsserie ist seit Januar 2015 erhältlich.

400 ml ca. 5,00 Euro

 Eine weitere Meinung findet Ihr hier bei Vesna


http://die-produkttesterin.de/2015/02/02/mizellen-reinigungswasser-von-garnier-im-test/




Kanntet Ihr bereits ein anderes Mizellen-Produkt? Was haltet Ihr von dieser noch recht neuen Technologie?

Keep pretty,
Eure Marion.


(PR-Sample der Garnier-Blogger-Academy)

Kommentare:

  1. Hallöchen Marion,
    das Mizellen-Wasser ist auch bei mir gerade im Test und eigentlich finde ich es gar nicht übel. Da ich zur Zeit nur normale Wattepads hier habe, muss ich mir wohl auch mal die Maxi-Variante kaufen, denn so brauche ich schon mindestens zwei, um mein Gesicht mit dem Mizellenwasser gründlich zu reinigen. Ich finde es für die schnelle Reinigung wirklich praktisch und bestimmt auch für unterwegs oder für den Urlaub gut. So wie du möchte ich auf die Reinigung mit meiner Gesichtsbürste aber auch nicht auf Dauer verzichten, da die Haut so wirklich sehr sehr gründlich gereinigt wird und auch das Wasser fehlt mir sonst ein wenig. ;) Aber für zwischendurch, wenn es schnell gehen soll oder ich zu müde für langes Abschminken bin, ist es auf jeden Fall gut und wird wohl auch bei mir im Bad bleiben. :)
    Eine schöne Vorstellung von dir!

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Smiley :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Smiley,

      genauso empfinde ich es auch. Ich war schon erstaunt, dass eine wasserähnliche Substanz so viel Reinigungskraft mit sich bringt. Ja, die Bürste bleibt, hin und wieder ein Peeling oder eine Maske und alles ist perfekt.

      Dankeschön und hab einen schönen Sonntag,
      Marion

      Löschen
  2. Liebe Marion,
    ein schöner Bericht. Beim Lesen deiner Beschreibung dachte ich, das hört sich ja an, wie das Präparat, dass ich gerade benutze, allerdings von einer anderen Firma zu einem höheren Preis, aber mit der gleichen Wirkung. Ich habe mir mein Produkt mal genau angesehen und siehe da, es ist ein 3in1 Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie. (Stand klein geschrieben darunter) Für mich sah das aus wie ein Gesichtswasser und ich habe mich schon gewundert, wieso es das jetzt als 3in1-Reinigung gibt. Durch deinen Bericht habe ich es jetzt erst verstanden. Ich werde mit Sicherheit das Produkt von Garnier ausprobieren, allerdings muss ich erst noch vorhandenes Reinigungsprodukte aufbrauchen. Schönen Sonntag in die bestimmt verschneite Eifel. LG Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jutta,

      ich freu mich total, dass ich das aufklären konnte. Ganz lieben Dank für Dein Feedback, so macht das Bloggen am meisten Freude.
      Ohja, immer schön erst aufbrauchen, da hast Du Recht.

      Herzliche Sonntagsgrüße an Dich,
      ein klein wenig Schnee ist gefallen, nun ist es sonnig.
      bis bald, Marion

      Löschen
  3. Mich hat es auch begeistert, werde es auch nachkaufen. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romy,

      ich hätte nie gedacht dass so ein mildes Wasser gründlich reinigen kann.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  4. Hallo Marion,
    toller Post - wäre wohl auch was für meine trockene Haut! Werde mal beim nächsten dm Besuch danach Ausschau halten - gerade für die schnelle Reinigung!
    Bei uns liegt jetzt schon richtig Schnee und eigentlich müßte geschippt werden - innerhalb einer Stunde wieder alles weiß! Die zwei Schneemänner im Garten freut's bestimmt :-)!
    Hab einen schönen Montag!
    Knuddelige Grüße Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Impy,

      diese Mizellen-Technologie ist momentan in aller Munde... oder besser in aller Gesichte. Ich kannte es auch vorher nicht, ist 'ne interessante Geschichte.
      Ohja, heute gabs noch mal einiges an Schnee dazu,

      ich knuddel Dich zurück,
      liebenDank,
      Marion

      Löschen
  5. Guten Morgen meine liebe Marioniii,

    ich denke, ich werde es so halten wie du. Ich verzichte definitiv nicht auf mein sonstiges Pflegeprogramm mit dem Bürstchen, aber wenn's mal schnell gehen muss, finde ich das richtig toll.

    Mein Bericht wird noch auf sich warten lassen, du weißt ja warum. ;)

    Hier war heute morgen richtiges Schneechaos, zum Glück bin ich gut durchgekommen und kann jetzt auf der Arbeit richtig durchstarten. Ist aber schon wieder fast alles weg. Ich wünsche dir einen schönen Montag. :)

    Liebste Grüße von deiner TaTi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tati,

      puh, zum Glück bist Du gut angekommen.
      Ich hab gerade auch über 10 cm Neuschnee weg geschaufelt.
      Jetzt kommt gerade die Sonne raus, wie schööön.

      Ja, ab und an eine gründliche Reinigung mit anschließender Maske ist unverzichtbar.

      Komm gut wieder heim Liebes,
      Knutschi von Marion

      Löschen
  6. Ich habe es auch gerade im Test, als erstes seiner Art, und bin begeistert davon. Die Reinigung ist so gründlich und das Hautgefühl danach so angenehm.
    :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ja, erstaunlich dass es reinigt und doch sehr mild ist.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  7. Hallo Marion
    ich habe bis jetzt ein Mizellenwasser von Nivea probiert und fand es super.
    Es hat sanft gereinigt und Wasserlösliches Make up ging sehr gut damit ab.

    Als ich dieses von Garnier auf verschiedenen Blogs gesehen habe, war mir eigentlich schon klar, dass ich es auch mal ausprobieren möchte.
    Erst möchte ich aber ausnahmsweise brav meine anderen Reinigungsprodukte leer machen :P

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenanfang
    Tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tabea,

      hätte ich nicht gedacht dass so ein mildes Wasser das schafft. Scheint eine gute Erfindung zu sein.

      Na klar, Du bist doch Profi im "Aufbrauchen", das machst Du schon. :)

      Liebe Grüße und Dir auch eine tolle Woche
      Marion

      Löschen
  8. Ich mag es auch sehr gerne, ich habe bisher ein anderes Produkte mit Mizellen Technologie benutzt dass auch gut ist aber für das gleiche Geld nur die Hälfte beinhaltet. Ich habe meinen Bericht auch gerade fertig, ich hoffe es ist in Ordnung dass ich deine Meinung über Kontaktlinsen erwähnt habe (natürlich mit Verlinkung zu dir). Ich habe damit keine Erfahrung, fand es aber erwähnenswert. Sag Bescheid wenn es nicht ok ist.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Vesna,

      ja, hab schon von dem besagten Produkt gelesen, welches längere Zeit das Einzige dieser Art war. Jetzt geht's auch preiswerter, das ist doch schön.
      Ich habe überhaupt nichts dagegen, im Gegenteil, ich verlinke Deinen Beitrag ebenfalls gerne in meinem Post.

      Ganz liebe Grüße von Marion

      Löschen
  9. ich habe bisher nur gutes darüber gelesen, allerdings bin ich kein garnier fan :(
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Jenny,

      ja, die meisten sind echt begeistert, für mich ersetzt es die Reinigung zwar nicht vollständig, aber für's schnelle Abschminken eine tolle Sache. Ahja, ich weiß ;-)

      Liebste Grüße von Marion

      Löschen
  10. Ich glaube ich bin die einzigste, die mit dem Produkt nicht zufrieden ist...... Ich finde die Reinigungsleistung ziemlich schlecht!
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Brigitte,

      schön von Dir zu lesen, oh nicht? Du benutzt doch nicht mal übermäßig viel Make-up so weit ich weiß..
      Ich schau mal zu Dir rein, das interssiert micht jetzt.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
    2. Mein Bericht ist noch nicht online.......
      LG

      Löschen
  11. Für mich hört sich das Reinigungswasser sehr gut an. Ich habe schon Mizellen-Reiniger anderer Firmen probiert und war soweit auch sehr zufrieden. Vielleicht schaue ich beim nächsten Einkauf auch mal nach dem von Garnier... Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ja, ich mag es sehr, auch wenn ich es maximal 2mal in der Woche benutze, weil es die gründliche Reinigung mit Bürste & Co nicht ersetzt.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  12. Ich baue die Wässerchen schon lange fest in meine Routine ein. Ich finde das Make up geht damit so super runter dass ich es nie mehr missen möchte. Bislang habe ich immer das von loreal benutzt, aber das von garnier steht bei mir schon in den Startblöcken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,
      ich hatte bislang noch nicht mit der Mizellentechnologie gereinigt. Ist eine gute Erfindung.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  13. Huiiii liebe Mariiion :o)
    auch ich habe das Mizellen Wässerchen gerade im Test und bin recht begeistert.
    So geht das abschminken abends mega flott und man hat ein super frisches Hautgefühl.
    Ganz liebe Grüssle dein Schielchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Sandra,

      ja, für die schnelle Reinigung ist es wirklich klasse. Ich werde es aber nicht ausschließlich benutzen. Irgendwie brauche ich hin und wieder dieses Tiefenreinigungsgefühl.

      Liebe Grüße von Deiner Marion

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.