Dienstag, 5. Mai 2015

Neue Make-up-Produkte im Matt-Look von Make up Factory



 MATWanted, 

die matte Linie von 

Make up Factory



 

MatWanted 1



Mit „Mat Wanted“ hat das Label Make up Factory eine komplette Linie aus matten Produkten kreiert.
Ich war zunächst gar nicht so sehr zu haben für diesen Trend.
Ich ging nämlich bisher immer davon aus, dass schimmernde Produkte mehr Licht reflektieren und somit von meinen Makeln und Fältchen ablenken. Dass mich die Serie am Ende trotzdem sehr begeistern konnte, hat mich überrascht. 



Da sich zur Zeit auf Fashion Shows und in den Modemetropolen der klare Trend abzeichnet zu mehr Natürlichkeit durch matte Produkte zu finden, hat Makeup Factory für uns diese edle MAT-Reihe kreiert. Eyeshadow, Lippenfarben, sogar Blush kommen ganz ohne Schimmerpigmente aus. 




Ich war wahnsinnig gespannt, ob mich die Serie überzeugen konnte. Profi-Visagist Diego Schober, der das Label weltweit repräsentiert verspricht, dass sich mit den Produkten natürliche Tages- oder Business-Looks, sowie Abend-Make-ups erstellen lassen. 



Mat Eye Colors





Als erstes fällt mir dieses hübsche Lidschatten-Quattro auf.
Make up Factory hat übrigens auch das Packaging dem Trend angepasst. So erscheinen die Boxen nicht wie gewohnt in glänzender Chrom-, sondern in samtiger Vinyl-Optik.

Diese Lidschatten werden in einem aufwändigen Verfahren gegossen, ihre Textur ist extrem fein, bröselt nicht und lässt sich weich verblenden.
Zudem passen die Naturtöne zu jedem Hauttyp. „Rocky Earth 070“ beinhaltet  kühles Dunkelbraun und Taupe, sowie warmes Rosébeige und Caramel.    




Bevor ich mit dem AMU beginne, habe ich mein Gesicht bereits mit Base, Foundation und Puder grundiert.
Für ein haltbares weiches Ergebnis meines Looks trage ich nun die „Sensitive Eyeshadow-Base“ auf. Sie ist leicht nuanciert und schimmernd. Mit dem „Eyeshadow-Brush“ lässt sie sich weich auf dem gesamten Lid verteilen.



Auf der Rückseite der Box findet man eine Schminkanleitung für Anfänger. Meist wird die hellste Farbe als Highlighter für den Bereich unter der Braue empfohlen. 

  1 Da ich jedoch Schlupflider besitze, entscheide ich mich dazu, den hellsten Ton auf das bewegliche Lid aufzutragen. Würde ich eine satte Farbe wählen, würde das ohnehin kaum sichtbare Lid noch stärker in den Hintergrund rücken.
Als kleine Faustregel gilt nämlich: helle Farben heben einen Bereich hervor, dunkle wiederum lassen ihn zurücktreten. 




2 Als zweites nehme ich den Caramel-Ton mit dem Eye-Shadow-Brush auf. Diesen trage ich dünn bis zur Augenbraue auf.

3 Zuletzt möchte ich mit dem dunklen kühlen Braun, den überhängenden Teil des Lides etwas kaschieren. Dazu benutze ich den kuschelweichen „Blending Brush“. Er verblendet die Farbe von ganz alleine, indem man ihn zwischen den Fingern etwas hin und her dreht.


Tipp von Make-up-Artist Diego:



Vor dem AMU den Bereich unter der Braue mit Powder mattieren. Für einen Tageslook anstatt Kajal mit dem feinen „Eye-Contour-Brush“ etwas dunkle Lidschatten-Farbe in den Wimpernrand stricheln. 




Mat Blusher





Für die Wangen erhalten wir Blusher in vier Nuancen. Ihr seht hier die Farbe „Light Coffee 35“. Mit ihm ist ein Konturieren und Modellieren ganz ohne Schimmer möglich. 






Mit dem flauschigen „Powder-Brush“ lässt sich das matte Puder sehr gut aufnehmen.





Alle Produkte sind so stark pigmentiert, dass man nicht wild darin herumpinseln muss, sondern mit einmaligem Darüberstreichen  ausreichend Farbe aufnimmt. 




Ich gebe etwas Blusher kreisend auf die höchste Stelle der Wange und verblende ein wenig zur Schläfe hin. 



Mat Lip Fluid




Vor der matten Lippenfarbe hatte ich am meisten Respekt. Ich hatte noch nie zuvor einen Lippie ohne Pearlschimmer benutzt, denn mein Mund ist recht schmal, die Konturen sind etwas diffus, also nicht mehr so hübsch definiert wie bei jungen Frauen. Helle schimmernde Farben gaukeln bekanntlich etwas mehr Volumen vor, daher hatte ich bisher ausschließlich solche verwendet. 




Im Look eines Lipgloss gestaltet besitzt das Fluid einen Flauschapplikator, der die Farbe sehr gut aufnimmt und weich an die Lippen abgibt.

Um ein Auslaufen zu verhindern und eine definierte Kontur zu erhalten, umrande ich meinen Mund mit dem Defining-Lip-Liner in der Farbe „Dark Rosewood.“ 






Im Anschluss daran fülle ich die Lippen mit dem Mat Fluid der Nuance „61 Velvet Rosewood“ aus. Ein kühles mattes Rot entsteht nach einigen Sekunden, während das Produkt trocknet. 





Make up Factory hat es vollbracht  eine matte Textur zu erschaffen, die nicht austrocknend wirkt. Meine größten Bedenken waren unbegründet. Das Gefühl ist zwar nicht gleitend geschmeidig, aber dennoch samtig und sanft.

Vor allem hält das Lippen-Make-up trotz Essen und Trinken einige Stunden lang.


Mat Lip Stylo




Falls Ihr lieber Lippenstifte mögt, bietet die Serie auch hier matte Farben. Die Nuance „29 Pure Red“ ist ein strahlendes helles Rot, welches so wie alle anderen Produkte extrem starke Pigmente besitzt.



Mat Eye-Shadow





Auch Mono-Lidschatten sind vertreten. Hier die Nuancen „57 Pale Rosé“ und „63 Smokey Aubergine“. Die feine Textur lässt sich sanft verblenden. Der matte Roséton passt sich dem Hautton an und wirkt sheer. 





Spätestens jetzt werfe ich meine Vorurteile zu matten Make-up-Produkten über Bord, ich hätte niemals gedacht, dass ich mich mit diesem Tages-Look wohlfühlen würde.

Make up Factory erhaltet Ihr in Deutschland exklusiv in Müller Drogeriemärkten.

Tragt Ihr matte Produkte oder seid Ihr so wie ich eher „schimmernd“ unterwegs?


Keep pretty,
Eure Marion

(PR-Samples von Make-up-Factory)

Kommentare:

  1. Hallo Marion,
    ich muß sagen das steht dir super! Du siehst glatt 10 Jahre jünger aus ;-)! Sind tolle Produkte, die ich gar nicht in Erwägung gezogen hätte ohne deinen Post - toll erklärt und super schöne Bilder!
    Herzliche Grüße Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Impy,
      das freut mich total, ich hätte auch nie gedacht dass ich matte Farben mögen würde. Mein Liebling ist sogar das dunkel rosenholzfarbene Lip-Fluid, obwohl ich bisher nur pearlschimmernde helle Farben benutzt hatte. :)

      Liebe Grüße
      Deine Marion

      Löschen
  2. Liebe Marion,
    erst mal ein großes Kompliment an dich, der Look ist dir absolut gelungen und steht dir ausgezeichnet!
    Mir gefallen die vorgestellten Produkte unheimlich gut, ich stehe ohnehin auf den Matt-Look. Die Eyeshadowpalette sieht wahnsinnig schön aus und der Blush liest sich als das perfekte Bronzer/- Konturrierprodukt. Auch die Lippenfarbe ist toll, mir gefällt hier Velvet Rosewood einen Ticken besser :) Vielen dank fürs vorstellen und die tolle Review!

    Herzliche Grüße Bib

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Bib,

      ganz lieben Dank, ich hatte solch einen Bammel vor diesen Matt-Produkten. Sie konnten mich aber tatsächlich auch überzeugen. Ja, das matte Braun ist ganz klasse zum Konturieren, auf jeden Fall. Mit Licht und Schatten zu spielen, macht da besonderen Spaß.
      Ja, definitiv ist Rosewood ein schöner kühler Ton, ich mag ihn auch sehr.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  3. sehr sehr schick. ich mag das matte und etwas unauffälligere make up :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Jenny,

      dankeschön, ich fand es ziemlich ungewohnt matte Farben zu benutzen, war aber dann positiv überrascht.

      Liebe Grüße
      Marion

      Löschen
    2. ich trage eher matte farben, da ich vom outfit her gerne etwas buntes trage, dann wäre das sonst zu viel :)

      Löschen
    3. Ja, das ist sicher 'ne optimale Kombination.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ich steh total auf matte Produkte - vor allem die Lippis finde ich toll!!

    Wollen wir uns vielleicht via GFC & bloglovin etc. gegenseitig unterstützen?
    GLG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chrissie,
      ja die Lippenfarben werden definitiv sehr beliebt sein.
      das können wir gerne tun, ich besuche Dich am Wochenende, ja?

      Liebe Grüße zurück
      Marion

      Löschen
  5. Die Farbe deines Mat Lip Fluids ist wirklich toll!
    Ist definitiv mein Favorit der Reihe.

    Toller Blogpost und hübsche Fotos!

    LG
    Liri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liri,

      ja, so ein hübsches kühles Rot mit zarten Violett-Braun-Einschlag.
      Vielen Dank, ich freu mich über Deine Meinung.

      Liebe Grüße
      von Marion

      Löschen
  6. Huhu Marion,

    wow, da hast du dir aber wirklich Mühe mit dem Post gegeben, das war sicherlich eine wahnsinnige Arbeit. Ist echt toll geworden. Du hast alles so schön erklärt. Ich nehme gerne Tipps mit, denn man lernt nie aus. Bei Lippenstiften mag ich matte Töne sehr gerne. Ich gehe bei den Nuancen gerne ins Braun-Rot.

    Die Bilder sind wieder der Hammer! :)

    Einen schönen Abend und liebste Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tati,

      ja, aber es macht mir plötzlich Spaß auch über Make-up zu schreiben. Es sieht natürlich ganz anders aus als bei einem jüngeren Gesicht, aber wir Ü40er wollen uns ja auch ein bisschen verschönern, gelle?
      Huh, ich hatte matt bisher gemieden. Ohja, warme dunkle Rottöne stehen Dir prima.

      Vielen Dank und ganz liebe Grüße von
      Deiner Marion

      Löschen
  7. Das steht dir aber richtig gut.
    Ich hatte auch immer zweifel bei manchen Matten Produkten, aber mir gefallen Matte Lippenstifte immer mehr :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tabea,

      vielen Dank. Ja, manchmal sollte man sich einfach trauen Neues auszuprobieren.

      Liebe Grüße
      Marion

      Löschen
  8. Ich war bisher auch der Meinung, dass matte Farben eher für jüngere Frauen wären, da die matten Farben Falten etc. betonen. Bei dir sehen die matten Farben aber sehr gut aus. Mal sehen, ob ich sie dann auch mal probiere. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Dankeschön, genau das dachte ich auch, gib Dir einfach einen Schubs :)

      Liebe Grüße
      Marion

      Löschen
  9. Der knallrote Lippenstift ist der Knaller. Haben will ♥ Du siehst klasse aus.
    LG Sabine - Bling Bling Over 50

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, Sabine,
      Du bist da ein wenig mutiger als ich, gelle?
      Vielen Dank und
      liebe Grüße
      von Marion

      Löschen
  10. Ich hatte eben bei Tati einen Kommi hinterlassen, im Bezug auf ihre Produktvorstellung, wie schade es ist dass ich kein Müller in der Nähe habe. Das muss ich jetzt einfach wiederholen. Make up Factory spricht mich total an, schade ... da würde ich so gerne einmal alles probieren :-) Tolle Vorstellung Marion und gute Tipps! Dein Look auch ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vesna,

      ja, ich muss um zu einem Müller-Markt zu kommen auch ganz schön weit fahren. Man hat uns aber verraten, dass Müller-Märkte nun bald auch weiter südlich zu finden sein werden. Ich bin total begeistert von der Ergiebigkeit, weil alle Produkt so toll pigmentiert sind.

      Liebe Grüße
      Marion

      Löschen
  11. Guten Morgen Marion, ich mag matte Schminkprodukte sehr. Und wenn sie dann auch noch von Make Up Factory sind umso besser. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana,

      ich hab die Produkte nach kurzer Zeit sehr zu schätzen gelernt.

      Den wünsch ich Dir auch,
      Liebe Grüße
      Marion

      Löschen
  12. Liebe Marion, der Mat Blusher ist super. Den hab ich auch. Mit dem Mat Lip Stylo liebäugel ich.
    Du machst das wirklich toll für uns! :-) LG, Anjanka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anjanka,

      dankeschön, ich freu mich wirklich sehr wenn es Euch gefällt. Uii, der Lip Stylo, Wahnsinnsfarbe, aber den gibts ja auch in Braun- und dunkleren Tönen.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  13. Die Lidschatten sind ein traum, genau die Farben die ich so gern mag. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romy,

      ah Du magst Brauntöne? Es gibt so viele davon und man kann zwischen kühl und warm wählen. Ich mag sie auch sehr.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.