Samstag, 27. Juni 2015

[Event] 10 Jahre Make up Factory Jubiläums-Gala



Happy Birthday Make up Factory



Ich hatte Euch kürzlich schon sehr aufgeregt auf meiner Facebook-Page erzählt, dass ich in München an der wunderbaren Geburtstags-Gala der Marke Make up Factory teilnehmen würde.
Dabei habe ich Make up Factory erst in diesem Frühling so richtig kennen gelernt.



Ein neues Projekt, bei dem ich online  Make up Tricks und Techniken direkt von Make up Artist Diego Schober in Form von Tutorials erlernen konnte, war der Auslöser.
Zum Start der neuen „Academy“ besuchte ich im März bereits das Team und Diego in München.  In meiner Tableiste unter „Make up Factory“ findet Ihr Genaueres, die Academy  ist nun online und auch für Euch offen, Ihr dürft Euch dort gerne anmelden.

Ich freute mich riesig über die Einladung zur Gala anlässlich des 10-jährigen Bestehens. Beruflich musste ich schnell einiges klären, wichtige Termine verlegen und voller Vorfreude die eigens für mich organisierte Reise am Freitag, den 19. Juni antreten.




Mein Mann fuhr mich zum Flughafen Köln-Bonn und nach einer knappen Stunde Flug kam ich bereits in München an.
Mit dem Taxi fuhr ich zunächst in mein Hotel.
Make up Factory hatte das wunderbare Innside  in der Parkstadt Schwabing für mich ausgewählt. Das Vier-Sterne-Hotel liegt direkt am Fuße der Highlight Towers in der Nähe des Englischen Gartens, des Olympiaparks und der Innenstadt.





Zuerst einmal ankommen, das freundlich gestaltete Zimmer gefiel mir auf Anhieb sehr gut, hier konnte ich mich gleich sehr wohl fühlen.


Kurz mal frisch gemacht und den Koffer ausgepackt hab ich mich dann mit AriSunshine, einer weiteren Bloggerin die ich bereits von der Academy kannte, getroffen. Wir haben uns supergut verstanden und hatten erstaunlich gleiche Ansichten, was das Bloggen und den beiderseits respektvollen Umgang mit Firmen betraf. 





Bei einem Kaffee haben wir munter und lustig drauf losgeplaudert und waren beide sehr beeindruckt, dass ausgerechnet wir die einzigen Blogger auf der Gala sein würden.  
Die Jubiläumsfeier im eleganten Rahmen fand nämlich ausschließlich mit international geladenen Gästen, hauptsächlich Geschäftsführungen der markenvertreibenden Firmen aus aller Welt statt.

Um 18 Uhr waren wir mit Franziska von Make up Factory in der Lobby verabredet. Von dort aus wollte sie uns den Abend über begleiten.
Ari und ich zogen uns auf unsere Zimmer zurück, um ein für den Abend angemessenes Ouftit und Make up vorzubereiten. 





Wie gut, dass der Waschtisch im Innside so viel Platz zu bieten hatte. So schaut das aus, wenn ich meine Produkte ausbreite und mein Abend-Make-up erstelle.
Noch schnell ins Kleid hüpfen, Haare hochstecken und Kamera einpacken, dann konnte es losgehen.

Franzi hat uns pünktlich abgeholt. Nachdem sie uns total herzlich begrüßt hatte, fuhren wir mit dem Auto in die Stadt. Wir waren nun allesamt recht neugierig, was uns erwartete. Das Event fand nämlich in der außergewöhnlichen Location UPSIDE EAST statt. 




Das Besondere an dem Gebäude ist, dass man in Stockwerk 9 und 10 freischwebend in der Luft auf einer Art Brücke in architektonische Dimensionen eintaucht. Von einer atemberaubenden Konstruktion getragen, schwebt die Medienbrücke über dem Media Works Munich Areal. Wow, dort oben würden wir gleich einen unvergesslichen Abend verbringen.





Standesgemäß schritten wir voller Erwartung über den roten Teppich. Hier seht Ihr mich links mit der lieben Franziska von Make up Factory und rechts mit Ari.
Am Empfang wurden wir in den Aufzug geleitet und fuhren hoch bis zum „Level 10“.


 

„On the Rooftop“ wurden wir mit edlen Drinks und Odeuvre in Empfang genommen. 




Du lieber Himmel, war das fantastisch dort oben. Auf der Dachterrasse hatten wir einen spektakulären Weitblick über ganz München. 




Zur offiziellen Feier führte man uns eine Stunde später zum Level 9, einem Panorama-Saal umgeben von Glas mit Blick auf die Stadt.




Lange Tafeln aus Spiegelglas, eingedeckt mit edlem Kristall und eigenen Platzkarten luden zum Verweilen und einem eleganten Dinner ein. 




Ein sehr schmackhaftes 4-Gang-Menü wurde den gesamten Abend immer wieder durch Life-Acts und kurzweilige Reden belebt.





So begleiteten uns zum Beispiel diese vier hübschen Ladies von HOT-SAXCLUB mit trendigem Saxophon-Sound den gesamten Abend über.




Die Künstlerin „Ira Losco", die 2002 den zweiten Platz beim Eurovision Song Contest belegte, sorgte für eine mitreißende Show.





Zu guter Letzt durfte das eigentliche Geburtstagskind, Gründer des Labels Herr Baurecht, seinen Geburtstagskuchen anschneiden.
Zum Dessert wurde im Anschluss der „Candy-Shop“ eröffnet, der im kultigen Tante-Emma-Design zum Naschen einlud.

Herr Baurecht betonte noch einmal in humorvoller und überaus sympathischer Manier, dass es sich bei Make up Factory um eine heute extrem erfolgreiche HighEnd-Visagistenmarke handelt.
Dass man sehr viel Wert darauf legt, dass die in Deutschland vertreibenden Müller-Drogeriemarktfilialen alle einen eigenen Make-up-Artist zu bieten haben.
Weltweit, in Spanien, Italien, Russland, sogar Jamaica wird die Marke vertrieben. Trends und Exklusivität stehen dabei im Vordergrund.




So ging ein wunderschöner Abend zu Ende. Als ich in der Nacht ins Hotel zurückkehrte, wartete dort meine ganz persönliche Geburtstagsüberraschung auf mich.
Eine Goodie-Bag mit meinen Lieblingsprodukten, kleinem Gugelhupf mit Kerze, einem Armband und Pflege von Firmenschwester Artdeco stand dort. 




Ich habe mich riesig gefreut, ein Teil dieser einmaligen Jubiläumsfeier zu sein, so etwas erlebt man sicher nicht oft und ich werde noch häufig daran denken. 


Vor allem aber ist es etwas Wunderschönes, vom Team einer Marke so sehr respektiert zu werden, dass man sich auf Augenhöhe mit ihm fühlt 

Ich habe dort ein hohes Maß an Höflichkeit, Gastfreundschaft und Achtung erfahren, unbeschreiblich.
Ich weiß das sehr zu schätzen und sage noch einmal:
Vielen Dank dafür ans ganze Team, an Franzi für die vorbildliche Betreuung, auch an Kerstin Frank für die professionelle Planung und Ede für die Online-Arbeit.

Konntet Ihr auch schon einmal einen ähnlichen Anlass feiern und Euch dabei  statt „fehl am Platz“ so gut aufgehoben zu fühlen? Ist es nicht interessant, so nah hinter die Kulissen einer Marke schauen zu dürfen?

Keep pretty,
Eure Marion




Kommentare:

  1. Das war wirklich ein richtig schönes Event gewesen. Ich freue mich auch, dass wir beide uns so gut verstehen und viele Ansichten gleich sind :-).
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ari,
      das wünsch ich Dir auch. Und viel Spaß weiterhin auf der Academy, ich werd nun auch bald mein letztes Modul bearbeiten.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  2. Hallo Marion,
    da hattet Ihr beide ja wirklich ein tolles Event - man sieht Euch an, wieviel Spaß es Euch macht! Danke, dass Du uns da einen Blick drauf werfen hast lassen! Ein super toller Post! Herzliche Grüße Deine Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Impy,

      Dankeschön. Ja, solch tolle Dinge erlebt man nicht oft. einfach klassel. Und Firmen sind auch nur Menschen, alle waren sehr nett.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  3. Wow, wow, wow!!! Tolle Location, super Ausblick.
    Scheint ein super Abend gewesen zu sein :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Swanny,

      ja auf jeden Fall.

      Liebe Grüße
      Marion

      Löschen
  4. Du hast es sehr schön beschrieben liebe Marion. Hab auch schon bei Ari geschaut. Ich finde den respektvollen Umgang miteinander auch enorm wichtig. Das war bestimmt ein tolles Event.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sabine,

      ja, er ist das Wichtigste zwischen Firmen und uns. Ja, das war es wirklich, vielen Dank.

      Liebe Grüße
      Marion

      Löschen
  5. ich habe diesen post ja wirklich entgegengefiebert. mensch, da hattest du ja einen wundervollen tag und abend! du auf dem roten teppich... das passt :) wunderschön!
    liebe wochenendegruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,

      ja war wirklich klasse, in solch einer eleganten Gesellschaft ist man nicht so häufig und ab und an ist das wirklich schön.

      Vielen Dank
      und liebe Grüße
      von Marion

      Löschen
  6. Huhu meine liebe Marioni,

    hey, hier ist's ja richtig sommerlich und fröhlich! Sehr schick, da kriege ich direkt Lust, bei mir auch wieder rumzubasteln. ;) Gefällt mir total, wobe ich das "Alte" auch klasse fand, nur halt anders, aber ab und an muss ein neuer Anstrich her! :)

    Ich habe mich total auf diesen Bericht gefreut, ich war soooo gespannt. Du hattest einen wundervollen Tag, das freut mich. Du sahst nicht nur bezaubernd aus, du hast super auf den roten Teppich gepasst. Was für ein Erlebnis, das ist etwas ganz Besonderes. Vielen Dank für die vielen schönen Einblicke in das Event. Ich bin begeistert.

    Herzlichste Wochenendgrüße von deiner TaTi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Tati,

      und während Du das schreibst, bastle ich fleißig weiter, haha.
      Ich freu mich immer sehr wenn's Dir gefällt. Ja genau, man braucht schon mal nen Tapetenwechsel.

      Och Tati, das sagst Du so lieb, vielen Dank. Man ist doch immer etwas unsicher und plötzlich denkt man gar nicht mehr daran, wie man aussieht, sondern genießt es einfach.

      Ganz liebe Grüße, ruht Euch schön aus,
      Deine Marion

      Löschen
  7. Das klingt nach einem tollen Abend! Super Bilder hast du da gemacht!
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,
      dankeschön, ja es war sehr sehr schön dort.

      Liebe Grüße
      von Marion

      Löschen
  8. Hier ein Video der Sängerin beim Make Up Factory Gala Abend: https://www.youtube.com/watch?v=pf_vHUf4ibs

    AntwortenLöschen

  9. Hey,

    was ein toller Tag, da kann ich mir sehr gut vorstellen dass ihr tolle Stunden dort verbracht habt. Auch wieder echt schöne Bilder und ein super Bericht.

    Solch ein Event ist halt schon etwas besonderes und ich kann mir gut vorstellen, dass ihr diesen lange Zeit nicht vergesen werdet. Schön, dass alles so wunderbar geklappt hat. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby,

      vielen Dank, ja genau so ist es.
      Genau, alleine reisen ist doch immer etwas aufregend, aber alles war toll organisiert.

      Liebe Grüße
      Marion

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.