Donnerstag, 11. Juni 2015

[Make up Tutorial] Vollere Lippen durch eine Schminktechnik mit Make up Factory



  Volle Lippen

durch einen 3D-Look

mit dunkler und heller Lippenfarbe





Wusstet Ihr, dass Glanz und helle Farbe in der Mitte des Mundes  eine optische Vergrößerung der Lippen erzeugen?  Kontur und Seiten werden dunkler gestaltet, während die Mitte einen hellen Glanzpunkt erhält.
Wenn Ihr mögt, schaut einfach wie es funktioniert. Ich habe zwar selbst noch nicht so viel Übung darin, möchte Euch die Technik aber gerne verraten. Ich habe sie im Zuge der Make up Factory Academy von Make up Artist Diego Schober erlernt. 






Der Light Reflecting Concealer




Die flüssige Abdeckcreme enthält lichtreflektierende Pigmente. Sie soll die Umrisse der Lippen aufhellen, denn helle Farben lassen bekanntlich etwas hervortreten, während dunkle es in den Hintergrund rücken lassen.


Das Auftragen des Light Reflecting Concealers an der Lippenkontur entlang



Mit dem Foundation Brush trage ich rund um den Mund eine dünne Schicht des Light Reflecting Concealers auf.
In kleinen strichelnden Bewegungen erzeuge ich einen weichen Übergang zur zuvor aufgetragenen Foundation im Gesicht und dem natürlichen Rot der Lippen.


Real Lip Lift sorgt für die Basis



Dieser praktische Stift sorgt für die Grundierung der Lippen. Er besitzt sogar einen Anti-Aging-Effekt, der Lippenfältchen etwas mildert. Er hinterlässt eine nichtfettende aber dennoch weiche Basis für das folgende Lippen-Make up.


Auftragen des Real Lip Lift



Real Lip Lift wird einfach wie ein Lippenstift aufgetragen, ein paar Hin- und Herbewegungen oben und unten sind völlig ausreichend. Das Finish fühlt sich sanft und weich, doch wie oben erwähnt nicht fettig gleitend an.


Für die Kontur Defining Lip Liner



Der Defining Lip Liner besitzt an einem Ende eine Farbmine und am anderen ein präzises Lippenpinselchen. Seine Konsistenz ist cremig und erzeugt nach dem Trocknen ein wasser- und wischfestes Finish in matter Optik.


Eine fein definierte, langanhaltende Kontur



Durch seine cremige Textur lässt sich der Defining Lip Liner sanft aufmalen, ohne in die Fältchen zu ziehen. 




Besonders bei reiferer Haut wie meiner ist das äußerst wichtig. Nach kurzer Zeit trocknet die Farbe und erzeugt einen zuverlässigen Halt.


Ein wiederholtes Nachzeichnen
vergrößert die Lippen



Für ein voluminöses Ergebnis und bei von Natur aus schmalen Lippen, wie meinen, darf man hier noch eine Stiftbreite zulegen. Am äußeren Rand entlang ziehe ich die Kontur noch einmal nach und vergrößere den Mund optisch.


Das äußere Drittel der Lippen ausmalen



Mit dem Defining Lip Liner male ich nun von außern kommend ein Drittel der Lippenfläche aus, indem ich den Stift flach halte und mit dem Pinselchen verblende. Dabei streiche ich die Farbe sanft zum Lippen-Inneren.


Der Lip Color,
ein cremiger Lippenstift mit seidigem Glanz



Für mein Lippen-Make up wähle ich eine dunkle und eine helle Lippenfarbe. Ich habe mich für "201 Copper Rust" und den "298 Sunny Peach" entschieden. 




Die beiden harmonieren sehr gut miteinander und sollen einen 3D-Look erzeugen. Dafür trage ich den dunklen Ton nahe der Kontur auf die Lippen auf.


Die helle Farbe ins Lippenzentrum



Mit der hellen Nuance "Sunny Peach" setze ich ein Highlight im Lippenzentrum, indem ich sie lediglich in der Mitte oben und unten aufpinsele. Es entsteht sogleich ein Leuchten, welches vom Zentrum ausgeht.


High Shine Lip Gloss



Der intensiv glänzende High Shine Lip Gloss erzeugt einen hochglänzenden Wet-Look. Ich wähle hier die transparente Nuance "01 Crystal Clear". Mit dem Applikator-Pinselchen lässt er sich sanft und präzise auftragen.


Den High Shine Lip Gloss
nur ins Zentrum der Lippen geben




Mit dem Pinselchen des High Shine Lip Gloss trage ich auf die helle Lippenfarbe im Zentrum ein wenig Gloss von innen nach außen auf. Hier sieht man bereits deutlich den Farbverlauf von dunkel zu hell.


Ein Lippenlook für den Abend
mit Volumen und Glanz



Mein zuvor sehr unscheinbarer schmaler Mund schaut nun voluminös und feminin betont aus. Zum Nachziehen nehme ich lediglich "Sunny Peach" für das Lippenzentrum und den Gloss in der Handtasche mit. Lippenkontur und die dunkle Farbe "Copper Rust" sorgen für ein langanhaltendes Finish.




Kanntet Ihr den Trick mit einem Farbverlauf und dem Glanzpunkt in der Mitte?

Keep pretty,
Eure Marion

Kommentare:

  1. Das hast du aber schön gemacht. Ich habe keine schmalen Lippen und brauche das nicht. Die Farbe gefällt mir trotzdem super. Doch ich glaube essen und trinken, geschweige denn küssen kann man damit nicht :)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Anna,

      ui da hast Du Glück und ich beneide Dich ein wenig. Nein, darum muss der helle Lippie und das Gloss in die Handtasche. Der Rest hält jedoch sehr lange.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  2. Du weißt ja, ich habe das Problem schmale Lippen auch :-) Genau so mache ich das auch, toll dass es richtig war...hihi...Das hast du richtig schön und verständlich gezeigt, sehr wissenswert. Ich trage zwar keine zwei Farben aber Lipgloss für die Mitte dann farbig, eine Nuance heller... Das klappt auch ganz gut und die Lippen sehen wirklich etwas voller aus. Ich vergrößere sie optisch auch mit dem Konturenstift etwas, da gehe ich etwas nach außen, aber nicht viel sonst sieht es "angemalt" aus...
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vesna,

      ja und wir beneiden die Glücklichen mit den natürlich vollen Lippen ein bisschen...
      Dankeschön, gut das man ein wenig mogeln kann.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  3. Ich kannte den Trick schon von den vielen Instagram "Tutorials" und finde ihn aber jedes mal wieder richtig gut!
    Und ich finde die Lippenfarbe steht dir super, passt sehr gut zu deinem Hautton.
    ganz liebe Grüße
    Isa von My Makeup Addiction Confession

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Isa,

      ja, man hat's schon oft gesehen, hab's aber jetzt erst mal selbst ausprobiert.
      Dankeschön, eigentlich mag ich lieber kühle Farben, aber manchmal darfs auch ein Apricot-Ton sein.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  4. Huhu Marioooon,

    rote Lippen soll man küssen, denn zum Küssen sind sie da, laalalalaaaa! :)

    Meine Unterlippe ist o. k., nur die Oberlippe ist sehr schmal, hier helfe ich auch öfters optisch mal ein wenig nach. Bei dir sieht's klasse aus, da sieht man mal wieder, was für tolle Ergebnisse man mit professionellen Tipps bekommt. Genial! Super ausgeführt!

    Einen schönen sonnigen Nachmittag und liebste Grüße von deiner TaTi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tati,

      dankeschön, ahaha jetzt hab ich einen Ohrwurm. :)

      Wie gut dass man wirklich optisch ein bissl dazuschummeln kann.

      Den wünsch ich Dir auch,
      ganz liebe Grüße zurück
      Deine Marion

      Löschen
  5. den trick so kannte ich noch nicht, super spannend!
    das einzige was ich kenne ist die technik des lipliners und wie man dieses zieht, sodass ein mund eher lächeln aussieht :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Jenny,

      ja, ein lächelnder Mund ist super, sehr schwierig bei mir weil die Fältchen die Mundwinkel unverschämterweise nach unten ziehen. Da hilft nur: lächeln. :)

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  6. Ohweia.. Was für ne Arbeit jedesmal so - sieht es zumindest Ausgaben außer Pflegestift und manchmal ein Gloss mach ich eh nix drauf... Lippenstift macht mich immer ganz nervös und ich lutsch auf den Lippen dann solange rum bis nix mehr drauf ist *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina,

      das ist natürlich ein Beispiel für einen speziellen Look, für den Tag denke ich reicht eine Pflege oder zarte Lippenfarbe aus. Ich spüre ihn quasi gar nicht und er hält auch recht lange, sicher wäre es für Dich nur eine Umgewöhnung.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  7. Wie immer ein schöner und informativer Bericht. Die Farbe gefällt mir übrigens richtig gut. Die Technik werde ich mir merken, bisher benutze ich nämlich meistens einfach nur einen Gloss. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      vielen Dank, ja ich mag leicht pearlschimmernde Farben am liebsten.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  8. Ich kannte den Trick noch nicht - der funktioniert aber echt super.
    Ich selber benötige ihn zwar nicht, aber ich hab ne Freundin mit schmalen lippen, die wird sich bestimmt über den Tipp freuen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tabea,

      ja, helles hebt immer etwas hervor und dunkles lässt es zurücktreten. Also immer schöne hell in der Mitte. Es wirkt.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.