Donnerstag, 6. August 2015

[Make up Tutorial] Abend- Make up



Ein funkelnder Look mit glitzernden Highlights


Abend-Makeup


Ein haltbares Make up für den eleganten Abend wirkt durch feine Glitzer-Highlights glamourös und festlich. Manchmal darf es ein bisschen mehr sein.




Die Grundierung gleicht Farbunterschiede aus und gibt dem Make up seine Haltbarkeit


Abendlook-Makeup


Ich beginne mit einer Grundierung aus cremigen und pudrigen Produkten der Marke Make up Factory. 
Den Anfang macht die Make up Base, darauf folgt eine Mischung aus CC Foundation und einem Tropfen des goldschimmernden Luminous Skin Highlighters. Diese Produkte trage ich in kurzen Pinselstrichen mit dem Foundation Brush auf. Das Konturieren meiner Stirn, des Kinns sowie des Wangenknochens führe ich mit dem Sun Teint Powder durch. Im Anschluss pudere ich das gesamte Gesicht mit dem Powder Brush und dem Light Reflecting Powder ab.


CC-Cream und Puderprodukte haben mir eine zuverlässige Abdeckung und Mattierung ermöglicht. Mit dem dunklen Puder aus dem Sun Teint Powder habe ich meine Wangenknochen konturiert, indem ich es mit dem Blush Brush unter dem höchsten Punkt aufgepinselt habe. Auch Schläfe, Seiten der Stirn und Kinn wurden durch dunkleres Puder optisch etwas schlanker gestaltet.


Die richtige Base für ein haltbares leuchtendes Augen Make up


Augen-Makeup


Der Eye Lift Corrector aus dem Tiegelchen ist eine stark aufhellende feste Creme, die auch helle Lidschattenfarben wunderbar zum Leuchten bringt. Mit dem Eye Shadow Brush large trage ich ihn auf dem gesamten Lid bis zur Augenbraue, sowie am unteren Wimpernkranz auf.



MAT Eye Shadow in Weiß

weißer-Lidschatten


Direkt unter dem Brauenbogen und im inneren Augenwinkel trage ich als erstes den MAT Eyeshadow "41 Charming White" auf. In kleinen Pinselstrichen arbeite ich ihn mit dem Eye Shadow Brush small auf die Haut. Durch meine zuvor augetragene Base haftet er sehr sicher.


Ein frischer Koralle-Ton als Blickfang

Lidschatten-Koralle


Für mein Augen-Make up habe ich mir das hübsche Eye Colors Quattro "06 Rose Garden" ausgesucht. Es enthält diesen frischen Koralle-Ton, den ich nun mit dem Eye Shadow Brush small auf das äußere Drittel des beweglichen Lids auftrage. Ich gehe dabei in kleinen Schritten von außen nach innen vor, damit die Nuance zur Mitte hin zart ausläuft.


Ein Highlight in der Lidmitte

Lidschatten-Highlight


Als nächstes verwende ich den hellen Creme-Ton aus dem Quattro. Das gesamte restliche Lid erhält einen zarten Farbauftrag. In der Mitte des Lids schichte ich das Cremeweiß zusätzlich, sodass ein helles Zentrum entsteht.


Eine Hilfslinie zeichnen

Hilfslinie-Augenmakeup


Für die folgenden Beige- und Brauntöne setze ich mir mithilfe des kleinen Eye Contour Brush und etwas Eye Brow Powder eine kleine Linie, an der ich mich später orientiere. Sie soll leicht nach oben verlaufen, sodass sie eine Verlängerung des unteren Lidrandes darstellt.


Helles Braun für den äußeren Bereich und den Braunton in der Lidfalte einschattieren

Lidschatten-einblenden


An meiner Linie entlang lege ich ein Papiertuch auf, bevor ich mit dem weichen Soft Blending Brush etwas des hellen Brauntons aus dem MAT Eye Shadow "08 Brown Leather" aufnehme. Das Tuch gibt die äußere Grenze für das Augen-Make up vor.
Über dem Papiertuch habe ich den hellen Braunton eingeblendet, indem ich in lockeren Pinselzügen mit dem Soft Blending Brush gearbeitet habe. Durch die zahlreichen Fältchen meiner reifen Haut und der zusätzlichen Schlupflider ist das gar nicht so einfach und erfordert noch etwas Übung.


Den äußeren Abschluss bildet ein dunkles Braun

Lidschatten-braun


Als Abschluss trage ich nun wiederum über einem Papiertuch den satten Braunton MAT Eye Shadow "01 Walnut Brown" mit dem Eye Shadow Brush small auf. Dabei strichle ich schmal von außen nach innen in der Lidfalte bis zur Mitte. Im Anschluss daran pinsele ich ebenfalls das "Walnut Brown" am oberen Wimpernkranz entlang.
Helles Braun am unteren Lidrand.

Lidschatten-hellbraun



Den hellen Braunton "Brown Leather" trage ich nun einige Millimeter breit mit dem Eye Shadow Brush small am unteren Wimpernkranz entlang auf. In kleinen Pinselstrichen arbeite ich von außen nach innen.


Dunkelbraun am Wimpernkranz entlang auftragen

Wimpernkranz


Das gleiche führe ich nun mit dem "Walnut Brown" und dem schmalen Eye Contour Brush durch. Hier achte ich allerdings darauf, dass ich fein und eng am Wimpernkranz arbeite, damit die Linie schmal bleibt.


Automatic Eyeliner und Eye Contour Brush

Eyeliner-Pinsel


Der Automatic Eyeliner (hier in schwarz) lässt sich weich und präzise auftragen. Solange er noch nicht vollständig getrocknet ist, lässt er sich mit dem Pinselchen zart verblenden. Dabei hilft mir der feine Eye Contour Brush.


Automatic Eyeliner auftragen und verblenden


Eyeliner


Am oberen, sowie unteren Lidrand zeichne ich mit dem Automatic Eyeliner eine Linie jeweils in strichelnden Bewegungen von außen nach innen. Gleich nach dem Auftragen verwische ich den Automatic Eyeliner, indem ich mit dem Pinsel ein wenig ausblende.


Lidstrich auftragen


Lidstrich


Für ein noch intensiveres Ergebnis gebe ich auf den Kajal einen dünnen Lidstrich mit dem Calligraphic Eyeliner in Schwarz. Er besitzt eine hauchdünne Spitze, mit der sogar Anfänger präzise arbeiten können.



Ein kleines Glamour-Highlight

Augenwinkel


Den wunderhübsch silberweiß-glitzernden gebackenen Eyeshadow "12 India Ivory" trage ich mit dem angefeuchteten Eye Contour Brush mit einer kleinen Berührung im inneren Augenwinkel auf. Zusatzlich ein 1 cm breites Strichlein genau in der Lidmitte quer über dem Liner.



Dream Eyes Mascara und Blusher


Rouge


Meine Wimpern habe ich reichlich mit dem Dream Eyes Mascara getuscht. Für die Wangen trage ich auf den zuvor konturierten Bereich unter dem Wangenknochen den Blusher (15) mit dem Blush Brush auf. Ebenfalls einen Tupfer gebe ich auf die Schläfen.



Lippen-Make up und funkelnde Glanzpunkte


Glitter-Cream


Meine Lippen habe ich mit dem Real Lip Lift grundiert, ehe ich mit Defing Lip Liner "63" und dem Koralle-Ton Lip Color "615" konturiert und Farbe aufgepinselt habe. Als funkelndes Finish gebe ich mit dem Finger ein wenig der Luxury Glitter Cream in silber auf den höchsten Punkt der Wangen.



Mein Look für den eleganten Abend

Abend-Make-up


Besonders im künstlichen Licht entdeckt man diese kleinen Glitzer-Highlights in meinem Gesicht. Bei solch einem glamourösen Make up muss der Schmuck gar nicht so üppig ausfallen, sondern darf schlicht und dezent wirken. Zum Nachziehen der Lippen darf der Lip Color mich in der Tasche begleiten.

Diese Technik habe ich auf der Make up Factory Academy von Make up Artist Diego Schober erlernt. Sie bedarf noch sehr viel Übung, ich werde sie auf jeden Fall einmal mit anderen dezenteren Farbzusammenstellungen anwenden.

Schminkt Ihr Euch hin und wieder auch so aufwändig oder sollte das Make up für Euch in kurzer Zeit komplett sein?

Keep pretty,

Eure Marion 

Kommentare:

  1. Hallo Marion,
    das sieht so toll aus - von Dir würde ich mich auch gerne mal schminken lassen :-) :-)! Du hast das super erklärt, da kriegt das auch jeder Anfänger hin - einfach genial! Hoffe du hast dieses hübsche Make up auch gebührend ausgeführt!
    Wünsche Dir einen schönen Donnerstag!
    Herzliche Grüße Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Impy,
      oh, das wäre sicher lustig und spannend.
      Haha nein, es war nur ein Demo und ich bin nicht ausgegangen. Es ist mir auch ein wenig zu intensiv, eine leichtere Variante kommt sicher bald mal mit nach "draußen".

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  2. das hast du mal wieder toll gezaubert!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jenny,
      und liebe Grüße zurück.
      Marion

      Löschen
  3. Tolles Tutorial! Matte Lidschatten verwende ich auch sehr gern. Ich wurde leider für die Make up Factory Academy nicht angenommen, jedoch bekomme ich noch einen Trostpreis zugeschickt.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nancy,

      vielen Dank, oh nicht? Das ist schade, nach welchen Kriterien wählen sie denn die Blogger aus?

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  4. Hallo liebe Marion :)

    Dein Look ist wirklich sehr schön geworden, ein perfektes Abend Makeup und steht dir sehr gut! Ich benutze auch meist matte Lidschatten und setze Highlights mit Schimmer. Hast auch die einzelnen Schritte einfach erklärt, so das man es leicht nach schminken kann. Wünsch dir ein schönes Wochenende!

    Ganz liebe Grüße
    Pakize

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Pakize,

      vielen Dank, ich bin wirklich noch nicht so geübt darin. Solche Tutorials machen mir großen Spaß.

      Liebe Grüße zurück von Marion

      Löschen
  5. So eine Step by Step Anleitung ist sehr hilfreich.

    Bei mir kann man im Moment ein Set mit Naturkosmetik gewinnen. Schau doch mal vorbei.

    Gruß,
    Bearnerdette

    Bearnerdettes Welt
    Bearnerdette auf Reisen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Bearnerdette,

      und liebe grüße von Marion

      Löschen
  6. Sieht sehr schön aus, Marion. Der Lidschatten bringt die Augen so schön zum strahlen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank Vesna,
      ein bisschen zu kräftig für mich eigentlich, aber zum Demonstrieren ist es ok.

      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  7. Huhu Mariooon,

    na guck mal, da weiß ich doch noch, dass du vor einiger Zeit noch gesagt hast, so ein Lidstrich is nix für dich oder vertue ich mich da? Dabei kriegst du das richtig klasse hin, Respekt. Ich denke, mit ein wenig Übung geht's, aber bei mir Hibbel klappts leider nicht immer so, wie ich gerne möchte.

    Ein sehr schönes Make up für den Abend. Sieht toll aus! :)

    Liebste Grüße von deiner TaTi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tatichen,

      das machen tatsächlich die Academy-Anweisungen. Es wird trotzdem nicht zur Routine werden, zum Zeigen ist es ok. Ich hab mittlerweile meinen Wohlfühl-Look für den Tag gefunden, sanfte Silber-Grautöne und zart rosenholz-farbenen Lippenstift und Blush.

      Vielen Dank und ganz liebe Grüße zurück,
      Deine Marion

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.