Sonntag, 27. September 2015

[Tutorial] Celebrity Makeup, rote Lippen und künstliche Wimpern

Celebrity-Look, rote Lippen und falsche Wimpern



Celebrity Make-up-Look


Dieser klassische Look mit roten Lippen und geschwungenen Wimpern ist auffallend und lässt die Person die ihn trägt selbstbewusst und feminin wirken. Ich würde ihn wahrscheinlich so niemals tragen, allenfalls zu einer Themen-Party.
Ich habe ein megalanges Tutorial für Euch erstellt, falls Ihr den Celebrity-Look doch einmal nachschminken möchtet.


Base und Foundation sorgen für Haltbarkeit

Makeup-Foundation


Vor meinem Look habe ich bereits mein Gesicht grundiert und konturiert. Die Make up Base bildet die Grundlage, während eine Mischung aus CC Fondation (Nr. 15, für leicht gebräunte Hauttypen) und Luminous Highlighter für eine gute Deckung mit zarten Glow sorgen.

Nach der Grundierung habe ich verschiedene Gesichtspartien konturiert. Dazu habe ich die dunkle Nuance aus dem Sun Teint Powder verwendet, da sie zusätzlich einen leichten Schimmer erzeugt. Unter dem Wangenknochen, an der Schläfe, sowie seitlich der Stirn und des Kinns habe ich mit dem schmalen Blush Brush in wedelnden Pinselstrichen die Haut abgedunkelt.


Base für das Augen-Make up

Lidschattenbasis


Mit dem Eye Lift Corrector grundiere ich das gesamte Lid bis zur Augenbraue, sowie einen schmalen Rand am unteren Wimpernkranz. Ich verwende dazu den Eye Shadow Brush large, er verteilt die feste Creme schön gleichmäßig.


MAT Eye Shadow als pudrige Grundlage für das Make up

Weißer Lidschatten matt


Mit dem Eye Shadow Brush small nehme ich etwas von dem weißen MAT Eye Shadow "41 Dreaming White" auf. In kleinen Pinselstrichen gebe ich etwas davon unter den Brauenbogen und auf den Augeninnenwinkel.


Zartes Weißgold für das Lid

Goldweißer Lidschatten


Mit dem Eye Shadow Brush small trage ich den wunderschönen hellen Goldton "40 White Gold" von außen nach innen auf das gesamte bewegliche Lid auf. Seine Nuancierung ist sehr zart und erzeugt ein strahlendes Leuchten.


Braunton in die Lidfalte einblenden

Lidschatten matt hellbraun


Den hübschen MAT Eye Shadow "08 Brown Leather" nehme ich in einer drehenden Bewegung mit dem weichen Soft Blending Brush auf. Von vorne kommend streiche ich in der Lidfalte entlang, wobei ich einen Druck nach oben ausübe. Das Verblenden geschieht mit dem Pinsel wie von selbst. Auf diese Weise wird mein Schlupflid ein wenig kaschiert.


Eine Hilfslinie für den Automatic Eyeliner

Linie am Auge zeichnen


Bevor ich den Automatic Eyeliner auftrage setze ich mir einen Anhaltspunkt mithilfe des kleinen Eye Contour Brushs und dem hellen Puder aus dem Eye Brow Powder. Diese Hilfslinie soll eine Verlängerung der natürliche geschwungenen Form des unteren Lids darstellen. Auf diese Weise bleibt das Auge später "offen" und schaut nicht nach unten herabhängend aus.


Automatic Eyeliner auftragen

Eyeliner schwarz


Mit dem Automatic Eyeliner in Schwarz ziehe ich zunächst in strichelnden Bewegungen einen schmalen Lidstrich am Oberlid. Besonders bei reiferer Haut ist hier Präzision gefragt. Dabei ist es nützlich, das Lid etwas mit den Fingern auf Spannung zu ziehen.


Calligraphic Eyeliner lässt die Linie exakt aussehen

flüssiger Eyeliner schwarz


Mit dem Calligraphic Eyeliner in Schwarz definiere ich nun den oberen Rand meines Lidstriches. Seine feine Spitze arbeitet haargenau und gibt satte Farbe ab. Nach dem Trocknen ist er absolut wisch- und wasserfest.


Glitzerndes Highlight

Eyeshadow anthrazit


Als funkelnden Highlighter trage ich mit dem feinen Eye Contour Brush etwas des anthrazitfarbenen "03 Pearl Grey" auf. Da glitzernde Pigmente aus Eye Shadows gerne auf den Wangen landen, feuchte ich den Pinsel gut an. So wird ein Fall-out beim Auftragen verhindert. Den Glitzer-Eye Shadow gebe ich auf meinen Eyeliner, sowie auf den unteren Wimpernkranz.


False Lashes

Falsche Wimpern


Mein Augen-Make up ist soweit vollendet. Für einen dramatischen Look klebe ich zusätzlich künstliche Wimpern an. Nach einigen Minuten Wartezeit tusche ich diese kräftig und verbinde sie so mit meinen natürlichen Wimpern. Die Fake Lashes sind federleicht und nach kurzer Gewöhnungszeit kaum spürbar.


Blusher für Frische


Rouge auftragen


Mit dem Blush Brush trage ich mittig auf der Wange einen hübschen Rose-Ton auf. In locker wedelnden Bewegungen verblende ich das Rouge nach außen hin in Richtung Schläfe. Die Blusher sind enorm gut pigmentiert, daher ist hier ein einmaliges Aufnehmen des Puders absolut ausreichend.


Finish mit Skin Luminizer

Highlighting Puder


Als Finish verwende ich den Skin Lumizer pur noch einmal als zusätzliches Highlight auf dem höchsten Punkt der Wange. 


Wangenknochen betonen


Hier trage ich das Produkt reichlich in Hin- und Herbewegungen mit dem Blush Brush auf.


Das Lippen-Make up vorbereiten

Lippen grundieren


Als Vorbereitung für leuchtend rote Lippen trage ich als erste mit dem Eye Shadow Brush large etwas Light Reflecting Concealer rund um die Kontur auf. Die Helligkeit lässt den Mund etwas größer erscheinen, zudem ist die Lippenfarbe später sehr gut vor dem Auslaufen in die Fältchen geschützt.


Als Base Real Lip Lift auftragen

Grundierung Lippenstift


Eine gute Basis bietet der Real Lip Lift, der eine nicht fettende Grundlage schafft. Zudem glättet er die Oberfläche und lässt die Lippenfarbe hübsch leuchten, weil er das natürliche Lippenrot aufhellt.


Eine exakte Kontur mit dem Defining Lip Liner

Lippenkontur zeichnen


Mit dem Defining Lip Liner in der Nuance "63 Sicilian Red" beginne ich mit dem Nachzeichnen der Kontur. Ich strichle zunächst das Lippenherz und die untere Mitte des Mundes nach, bevor ich die Linie seitlich fortführe. Da meine Lippen sehr schmal aussehen, zeichne ich noch einmal vorsichtig um diese Kontur herum eine zweite Linie.


Ein frisches Rot für den Celebrity-Look

roter Lippenstift



Meine zuvor gezeichnete Lippenkontur verblende ich mit dem am Defining Lip Liner befindlichen Pinselchen nach innen. Als Lippenfarbe verwende ich heute den leuchtenden Lip Color "159 Rebel Red". Er ist hochpigmentiert und sehr zart und weich im Auftrag.


Auftragen des Rottons


Lippenpinsel Lippenstift


Mit dem Lippenpinsel nehme ich die Farbe "Rebel Red" auf. Hier male ich auch direkt auf der Kontur, damit ein gleichmäßiges Bild entsteht und der Mund später sehr exakt geschminkt aussieht. Ich gehe dabei von der Mitte nach außen vor.


Lippenfarbe fixieren

Lippen pudern


Zur längeren Haltbarkeit lege ich ein halbiertes Kosmetiktuch vorsichtig über meine Lippen. Nun nehme ich etwas Fixing Powder mit dem Powder Brush auf und tupfe es über dem Papiertuch auf die Lippen. Das Tuch vorsichtig wegziehen und erneut Lippenfarbe auftragen. Diesen Vorgan wiederhole ich weitere zwei Mal.


Fixieren der Lippenkontur

Lippenkonturen schützen


Um der Lippenkontur eine präzise Form und lange Haltbarkeit zu schenken, trage ich mit dem schmalen Eye Contour Brush etwas Fixing Powder eng an der Kontur entlang auf. So wird später ein Auslaufen in die Fältchen verhindert.


Lichtreflexe an der Oberseite

Reflexte Lippen rot


Eine zusätzliche Lichtreflexion schaffe ich mit dem Skin Luminizer. Einzig am oberen Rand des Lippenherzens trage ich etwas Mosaik Powder mit dem Eye Contour Brush auf. Diese reflektierende Wirkung lässt die Lippen voll und elegant wirken.


Mein Celebrity Look




Der Look ist vollendet, es gehört vielleicht ein wenig Mut dazu, ihn zu tragen und wie oben erwähnt, würde ich ihn nur zu Show-Zwecken schminken. Trotzdem ist er für besondere Anlässe gut geeignet. Wahnsinn, wie man seinen Typ total verändern kann, oder?
Es wirkt sehr feminin und frisch. Das Lippen Make up ist unglaublich haltbar, die Lippen sehen viele Stunden lang perfekt aus.

Habt einen erholsamen Sonntag

Keep pretty,

Eure Marion 

Kommentare:

  1. ich werde die fake lashes kürzen, da diese sonst nicht "sitzen". der lippenstift steht dir total :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandy,
      ja ich musste auch ein Stückchen abschneiden am inneren Ende. Ist trotzdem eine Pfriemelei die ich nicht so oft machen werde. :D

      Danke und liebe grüße

      Löschen
  2. Liebe Marion, du siehst umwerfend aus, der Look steht dir fantastisch!
    Kaum zu glauben, wie viel Arbeit und Liebe zum Detail hinter solch einem klassischen Makeup steckt.

    Liebste Grüße
    Lara um shelooves

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach dankeschön Lara, naja bei jüngerer Haut wäre der Aufwand sicher etwas kleiner :-)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu Marionii,

    auch wenn man so sicherlich nicht jeden Tag "herumläuft", finde ich es bärenstark. Dein Make up sieht sowas von super aus und es steht dir. Schade eigentlich, dass sich so wenig Gelegenheiten bieten! Ich trage gerne mal dicker auf, aber dann muss es auch passen, für zu Hause oder im Büro fände ich das unpassend und selbst heute zum Geburtstag von meinem Schwiepa habe ich zwar ein wenig mehr Make up aufgelegt, einen Lidstrich gezogen und einen kräftigen Lippenstift benutzt, aber das war's auch schon.

    Auf jeden Fall Däumchen hoch und vielen Dank für die ausführliche Anleitung.

    Liebste Grüße und einen schönen sonnigen Sonntag - deine TaTi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tati,

      Dankeschön. Nein viele Gelegenheiten gibts wirklich nicht. Ja so ein bisschen täglich muss schon sein.

      Ich wünsch Dir einen tollen Wochenbeginn,
      liebste Grüße

      Löschen
  4. Ui Marion, da hast du dich ja rausgeputzt! :) der Look sieht wirklich toll aus, auch wenn ich ihn wie du eher nur zu ganz bestimmten Anlässen tragen würde. Im Alltag bin ich ja eher der natürliche Typ, das passt einfach zu mir und mir gefällt das so ganz gut. Dafür das es ja auf meinen Nägeln schon mal hoch her gehen. ;)
    Ein sehr schönes Tutorial mit hilfreichen Tipps von dir!

    Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Smiley :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Smiley,

      vielen Dank. Ja ein gutes Basic-Make-up ist für den Tag absolut ausreichend.

      liebe Grüße

      Löschen
  5. ich bin ja absolut begeistert, du könntest als pinup fashion girl durchgehen :)
    ich wünsche dir einen erholsamen sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahaha, danke Jenny.

      Liebe Grüße und für Dich eine schöne Woche

      Löschen
  6. Wow kann ich da nur sagen. Das steht dir wirklich sehr gut.
    Ich finde es super, was man alles mit Make up machen kann und wie man sich damit spielerisch verändern kann.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tabea,
      ja Wahnsinn wie man sich "verkleiden" kann.

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Hey Marion,
    Oh ja die halten wirklich ewig und ich finds auch immer so cool dass es 30 Jahre Garantie drauf gibt :D Ja gut dann braucht man wirklich keine Tasche packen ^^

    Ein wirklich toller Bericht =) Die Wimpern sind der absolute Hammer, stehen dir richtig gut <3 Und der Lippenstift is auch total schön, geniale Farbe =)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Yasmina,
      dankeschön und liebe Grüße zurück

      Löschen
  8. Ich finde den Look auch richtig toll, aber ich würde ihn, wie du, auch nur zu Show-Zwecken tragen... Ich habe mich auch schon oft "verwandelt" und war überrascht. Leider habe ich auch nicht den Mut, sowas täglich zu tragen, obwohl es ja wirklich richtig gut aussieht!

    Lieben Gruß, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sabine,

      Ja, er ist schon extrem, hätte ich auch nicht.

      Dankeschön und liebe Grüße

      Löschen
  9. Uuuhlala Marion! Richtig cool! Wimpern stehen bei mir auch noch auf dem Plan! ;-) Liebste Grüße, Anjanka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anjanka,

      huh, beim ersten mal ist das 'ne ganz schöne Bastelei mit den Wimpern. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Ein wunderschöner Look liebe Marion, den ich schon zu besonderen Anlässen so tragen würde.
    Und vielen Dank für das ausführliche Tutorial dazu! Ganz liebe Grüße, Bib :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Bib, ich freu mich darüber.

      Liebe Grüße

      Löschen
  11. Liebe Marion,

    das ist wunderschön und es steht Dir phantastisch! Tolles Tutorial, ich kann mir gut vorstellen, das Ganze auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Mihaela,
      ohne Anleitung von MuF hätte ich das niemals hin bekommen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  12. Sehr schöner Post und tolles letztes Foto, die roten Lippen stehen dir sehr gut! Außerdem betonen die falschen Wimpern sehr schön deine Augen.

    lg Neru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank Neru, das freut mich sehr.

      Liebe Grüße

      Löschen
  13. Liebe Marion,

    du machst bald deine eigene Akademie für uns Bloggerinnen auf! Dein Post liest sich wie Zucker und am Liebsten würde ich jetzt aufstehen und zum roten Lippenstift greifen! Doch ich bin gerade viel zu faul.

    Einfach schön!

    LG, Alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Alex,

      haha, Du schreibst Sachen. Dankeschön, ach ich freu mich sehr über Deinen Kommi.
      Ich denke, Du kannst einfach alles tragen und siehst auch ohne supi aus.

      Liebe Grüße

      Löschen
  14. Antworten
    1. Danke Jenny,
      auch dass Du den langen Weg hier herunter gescrollt hast. :)

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Meinung oder Fragen, nur zu.